Fussball

Bundesliga: Gladbach ohne Thuram und Plea gegen Wolfsburg

SID
Marcus Thuram fehlt den Gladbachern im Spiel gegen Wolfsburg.

Borussia Mönchengladbach muss gegen den VfL Wolfsburg am Dienstag (18.30 Uhr im Liveticker) auf die Torjäger Marcus Thuram und Alassane Plea verzichten. Thuram hatte sich im Spiel bei Bayern München (1:2) am Knöchel verletzt.

"Es ist nichts kaputt, aber es ist sehr schmerzhaft. Wir müssen schauen, wie es sich entwickelt. Für morgen fällt er aber auf jeden Fall aus", sagte Trainer Marco Rose.

Plea zog sich im Training eine Muskelverletzung an den Adduktoren zu. Zudem fehlen weiterhin Tobias Strobl, Denis Zakaria, Raffael und Fabian Johnson verletzt. Ramy Bensebaini ist zudem gelbgesperrt.

Die Personalsorgen erschweren den Kampf um die Champions League. Die Gladbacher liegen als Fünfter einen Punkt hinter Bayer Leverkusen. "Wir haben irgendwann das Ziel Champions League ausgegeben und daran werden wir jetzt gemessen. Wir müssen in den letzten drei Spielen nochmal eine andere Mentalität an den Tag legen. Es kommt jetzt nicht mehr aufs Schönspielen an. Wir wollen das Maximum herausholen", sagte Rose.

Sportdirektor Max Eberl gibt den Druck an den Kontrahenten ab. "Bayer muss, wir wollen in die Champions League", sagte Eberl mit Blick auf die Leverkusener, die am Mittwoch (20.30 Uhr) den 1. FC Köln erwarten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung