Bundesliga - Alle 18 Teams vor dem Restart im Check: Quarantäne-Hotels, Vorbereitung, Personal

 
Ab Samstag rollt in der Bundesliga wieder der Ball, alle 18 Klubs beziehen für die Vorbereitung Quarantäne-Hotels. Wo halten sich die Mannschaften auf? Was sagen die Verantwortlichen? Und was muss man sonst noch wissen? Ein Überblick.
© imago images
Ab Samstag rollt in der Bundesliga wieder der Ball, alle 18 Klubs beziehen für die Vorbereitung Quarantäne-Hotels. Wo halten sich die Mannschaften auf? Was sagen die Verantwortlichen? Und was muss man sonst noch wissen? Ein Überblick.
SC PADERBORN: Das Tabellenschlusslicht bezog am Samstag seine Hotel-Quarantäne in Bad Lippspringe, dort sind die Ostwestfalen die einzigen Gäste. Trainiert wird weiterhin im Trainingszentrum in Paderborn. Die Anreise erfolgt in Privat-PKWs.
© imago images
SC PADERBORN: Das Tabellenschlusslicht bezog am Samstag seine Hotel-Quarantäne in Bad Lippspringe, dort sind die Ostwestfalen die einzigen Gäste. Trainiert wird weiterhin im Trainingszentrum in Paderborn. Die Anreise erfolgt in Privat-PKWs.
WERDER BREMEN: Zum spätmöglichsten Zeitpunkt geht es für das Team von Florian Kohfeldt am Dienstag ins Bremer Parkhotel - wie vor den Heimspielen üblich. Im Abstiegskampf soll mit Jörg Löhr auch ein neuer Mental-Coach helfen.
© imago images
WERDER BREMEN: Zum spätmöglichsten Zeitpunkt geht es für das Team von Florian Kohfeldt am Dienstag ins Bremer Parkhotel - wie vor den Heimspielen üblich. Im Abstiegskampf soll mit Jörg Löhr auch ein neuer Mental-Coach helfen.
"Wir haben in unseren Köpfen, dass wir den Klassenerhalt noch direkt schaffen. Irgendwann werden wir dafür belohnt, dass wir nicht aufgeben, sondern immer wieder dagegen angehen“, sagte Kohfeldt im Interview mit dem Weser-Kurier.
© imago images
"Wir haben in unseren Köpfen, dass wir den Klassenerhalt noch direkt schaffen. Irgendwann werden wir dafür belohnt, dass wir nicht aufgeben, sondern immer wieder dagegen angehen“, sagte Kohfeldt im Interview mit dem Weser-Kurier.
FORTUNA DÜSSELDORF: Der Fortuna-Tross ist seit Samstag im Flughafen-Hotel Van der Valk in der Nähe der Düsseldorfer Arena untergebracht. Am kommenden Samstag steht im Kellerkrimi gegen Paderborn direkt sehr viel auf dem Spiel.
© imago images
FORTUNA DÜSSELDORF: Der Fortuna-Tross ist seit Samstag im Flughafen-Hotel Van der Valk in der Nähe der Düsseldorfer Arena untergebracht. Am kommenden Samstag steht im Kellerkrimi gegen Paderborn direkt sehr viel auf dem Spiel.
Der Kampf um die Startplätze ist groß, am Montag können die Profis in einem internen Test ihre Form unter Beweis stellen. "Da hat jeder die Chance, sich zu zeigen“, sagte Trainer Rösler. Insbesondere die Besetzung im Tor und in der Abwehr scheint offen.
© imago images
Der Kampf um die Startplätze ist groß, am Montag können die Profis in einem internen Test ihre Form unter Beweis stellen. "Da hat jeder die Chance, sich zu zeigen“, sagte Trainer Rösler. Insbesondere die Besetzung im Tor und in der Abwehr scheint offen.
FSV MAINZ 05: Bereits am Samstag wurde in einem Test über 90 Minuten der Ernstfall simuliert, am trainingsfreien Montag geht es dann in die Quarantäne im Parkhotel Favorite. Schlüssel zum Erfolg für Achim Beierlorzer? "Viele Gespräche.“
© imago images
FSV MAINZ 05: Bereits am Samstag wurde in einem Test über 90 Minuten der Ernstfall simuliert, am trainingsfreien Montag geht es dann in die Quarantäne im Parkhotel Favorite. Schlüssel zum Erfolg für Achim Beierlorzer? "Viele Gespräche.“
FC AUGSBURG: Im Teamhotel in Bobingen stimmen sich die Fuggerstädter auf den Restart ein. Das "ganz große Ziel" des Tabellen-14. laut Geschäftsführer Sport Stefan Reuter? Ende Juni die Klasse gehalten zu haben - mit Heiko Herrlich und ohne Relegation.
© imago images
FC AUGSBURG: Im Teamhotel in Bobingen stimmen sich die Fuggerstädter auf den Restart ein. Das "ganz große Ziel" des Tabellen-14. laut Geschäftsführer Sport Stefan Reuter? Ende Juni die Klasse gehalten zu haben - mit Heiko Herrlich und ohne Relegation.
HERTHA BSC: Einmal mehr bestimmte die Hertha die Schlagzeilen der vergangenen Wochen. Und mit dem Video-Skandal um Salomon Kalou und der Berufung von Jens Lehmann in den Aufsichtsrat waren es wieder einmal Themen abseits des Rasens.
© imago images
HERTHA BSC: Einmal mehr bestimmte die Hertha die Schlagzeilen der vergangenen Wochen. Und mit dem Video-Skandal um Salomon Kalou und der Berufung von Jens Lehmann in den Aufsichtsrat waren es wieder einmal Themen abseits des Rasens.
Priorität hat jedoch weiter der Klassenerhalt, weshalb auch die Berliner am Samstag ein Geisterspiel abhielten und einen Tag später ihr Quarantäne-Hotel in der Innenstadt bezogen. Am Samstag geht’s mit Bruno Labbadia zur TSG nach Hoffenheim.
© imago images
Priorität hat jedoch weiter der Klassenerhalt, weshalb auch die Berliner am Samstag ein Geisterspiel abhielten und einen Tag später ihr Quarantäne-Hotel in der Innenstadt bezogen. Am Samstag geht’s mit Bruno Labbadia zur TSG nach Hoffenheim.
EINTRACHT FRANKFURT: Ohne Probleme checkte die SGE am Sonntag im Hotel Main Plaza ein, deutlich mehr Probleme bereitet den Hessen hingegen die personelle Situation in Abwehr und Angriff - vor allem bei zwei Leistungsträgern.
© imago images
EINTRACHT FRANKFURT: Ohne Probleme checkte die SGE am Sonntag im Hotel Main Plaza ein, deutlich mehr Probleme bereitet den Hessen hingegen die personelle Situation in Abwehr und Angriff - vor allem bei zwei Leistungsträgern.
Martin Hinteregger und Goncalo Paciencia konnten in den vergangenen Tagen nicht trainieren. "Wir müssen bei beiden die Woche abwarten“, sagte Trainer Adi Hütter. Und: Die Eintracht muss neben der Bundesliga auch im Pokal und der Europa League ran.
© imago images
Martin Hinteregger und Goncalo Paciencia konnten in den vergangenen Tagen nicht trainieren. "Wir müssen bei beiden die Woche abwarten“, sagte Trainer Adi Hütter. Und: Die Eintracht muss neben der Bundesliga auch im Pokal und der Europa League ran.
UNION BERLIN: Fernab der Haupstadt haben die Eisernen in der niedersächsischen Sportschule Barsinghausen ihre Vorbereitung aufgenommen und wollen laut Geschäftsführer Ruhnert vorrangig wieder "die Abläufe reinbekommen“.
© imago images
UNION BERLIN: Fernab der Haupstadt haben die Eisernen in der niedersächsischen Sportschule Barsinghausen ihre Vorbereitung aufgenommen und wollen laut Geschäftsführer Ruhnert vorrangig wieder "die Abläufe reinbekommen“.
Lediglich Neven Subotic sorgte mit seiner Kritik über die fehlende Einbeziehung der Spieler vor der Entscheidung zum Restart für Aufsehen. "Wir wurden nicht konsultiert“, sagte der Ex-Dortmunder gegenüber dem Deutschlandfunk.
© imago images
Lediglich Neven Subotic sorgte mit seiner Kritik über die fehlende Einbeziehung der Spieler vor der Entscheidung zum Restart für Aufsehen. "Wir wurden nicht konsultiert“, sagte der Ex-Dortmunder gegenüber dem Deutschlandfunk.
1. FC KÖLN: In der vergangenen Woche wurden die FC-Profis Ismail Jakobs und Niklas Hauptmann sowie ein Physio positiv auf das Coronavirus getestet, auf eine Gruppenquarantäne wie in Dresden wurde allerdings verzichtet.
© imago images
1. FC KÖLN: In der vergangenen Woche wurden die FC-Profis Ismail Jakobs und Niklas Hauptmann sowie ein Physio positiv auf das Coronavirus getestet, auf eine Gruppenquarantäne wie in Dresden wurde allerdings verzichtet.
Der Grund: Zu diesem Zeitpunkt wurde noch kein Mannschaftstraining absolviert und die folgenden Testreihen blieben durchgehend negativ. Nun befindet sich das Team im Kölner Dorint-Hotel und verbringt die restliche Zeit im Geißbockheim.
© imago images
Der Grund: Zu diesem Zeitpunkt wurde noch kein Mannschaftstraining absolviert und die folgenden Testreihen blieben durchgehend negativ. Nun befindet sich das Team im Kölner Dorint-Hotel und verbringt die restliche Zeit im Geißbockheim.
TSG HOFFENHEIM: Ohne die verletzten Andrej Kramaric und Sargis Adamyan hat die TSG am Sonntag das Hotel Sinsheim zum Start des Trainingslagers bezogen. Kramaric leidet unter Knieschmerzen, Adamyan wurde Ende Februar am Sprunggelenk operiert.
© imago images
TSG HOFFENHEIM: Ohne die verletzten Andrej Kramaric und Sargis Adamyan hat die TSG am Sonntag das Hotel Sinsheim zum Start des Trainingslagers bezogen. Kramaric leidet unter Knieschmerzen, Adamyan wurde Ende Februar am Sprunggelenk operiert.
SC FREIBURG: Im Breisgau ist es wie gewohnt ruhig, am meisten Gesprächsstoff bietet noch der wohl bevorstehende Abgang von Robin Koch. Über die Quarantäne im Freiburger Umland sagt Christian Streich: "In ein schönes Hotel zu gehen, ist jedem zuzumuten.“
© imago images
SC FREIBURG: Im Breisgau ist es wie gewohnt ruhig, am meisten Gesprächsstoff bietet noch der wohl bevorstehende Abgang von Robin Koch. Über die Quarantäne im Freiburger Umland sagt Christian Streich: "In ein schönes Hotel zu gehen, ist jedem zuzumuten.“
VFL WOLFSBURG: Der VfL steht nach der schweren Gesichtsverletzung von Yannick Gerhardt mit mehreren Frakturen unter Schock, Coach Glasner sprach von einem "schweren Wermutstropfen“ in der Vorbereitung auf das Spiel in Augsburg.
© imago images
VFL WOLFSBURG: Der VfL steht nach der schweren Gesichtsverletzung von Yannick Gerhardt mit mehreren Frakturen unter Schock, Coach Glasner sprach von einem "schweren Wermutstropfen“ in der Vorbereitung auf das Spiel in Augsburg.
FC SCHALKE 04: Seit Sonntagabend residieren die Schalke-Profis im Hotel Courtyard in unmittelbarer Nähe zum Vereinsgelände. Nach dem Derby gegen Borussia Dortmund geht es für die Profis dann vorerst wieder in die heimischen vier Wände.
© imago images
FC SCHALKE 04: Seit Sonntagabend residieren die Schalke-Profis im Hotel Courtyard in unmittelbarer Nähe zum Vereinsgelände. Nach dem Derby gegen Borussia Dortmund geht es für die Profis dann vorerst wieder in die heimischen vier Wände.
Personell gibt es noch einige Fragezeichen bei den Königsblauen: Benjamin Stambouli und Omar Mascarell fallen am Samstag aus, die Einsätze von Salif Sane, Daniel Caligiuri und Ozan Kabak sind zumindest fraglich.
© imago images
Personell gibt es noch einige Fragezeichen bei den Königsblauen: Benjamin Stambouli und Omar Mascarell fallen am Samstag aus, die Einsätze von Salif Sane, Daniel Caligiuri und Ozan Kabak sind zumindest fraglich.
BAYER LEVERKUSEN: Im Hotel Großer Ledder in Wermelskirchen im bergischen Land bereitet sich die Werkself ab Montag auf den Neustart vor. Trainiert wird in der BayArena, die nur 20 Kilometer von der Unterkunft entfernt ist.
© imago images
BAYER LEVERKUSEN: Im Hotel Großer Ledder in Wermelskirchen im bergischen Land bereitet sich die Werkself ab Montag auf den Neustart vor. Trainiert wird in der BayArena, die nur 20 Kilometer von der Unterkunft entfernt ist.
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH: Auf bis zu 13 Millionen Euro belaufen sich die bisherigen Verluste für die Fohlen, Geschäftsführer Schippers nannte die Lage eine "hohe finanzielle Belastung“. Die Borussia bezog ein neues Hotel direkt neben dem Stadion.
© imago images
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH: Auf bis zu 13 Millionen Euro belaufen sich die bisherigen Verluste für die Fohlen, Geschäftsführer Schippers nannte die Lage eine "hohe finanzielle Belastung“. Die Borussia bezog ein neues Hotel direkt neben dem Stadion.
Zur optischen Unterstützung wurden bereits über 12.000 Pappfiguren bestellt und etwa 5.000 in der Nordkurve aufgestellt. Bei der Borussia gab es in der ersten Testreihe zwei positive Tests, ein zweiter Test beim betroffenen Spieler fiel aber negativ aus.
© imago images
Zur optischen Unterstützung wurden bereits über 12.000 Pappfiguren bestellt und etwa 5.000 in der Nordkurve aufgestellt. Bei der Borussia gab es in der ersten Testreihe zwei positive Tests, ein zweiter Test beim betroffenen Spieler fiel aber negativ aus.
RB LEIPZIG: Als "kleines Trainingslager, in dem wir uns auf den dritten Teil der Saison vorbereiten“ sieht RB-Trainer Nagelsmann die Situation, die Vorbereitung ähnele der eines Turniers. "Diese neun Spiele sind wie eine EM, und die wollen wir gewinnen."
© imago images
RB LEIPZIG: Als "kleines Trainingslager, in dem wir uns auf den dritten Teil der Saison vorbereiten“ sieht RB-Trainer Nagelsmann die Situation, die Vorbereitung ähnele der eines Turniers. "Diese neun Spiele sind wie eine EM, und die wollen wir gewinnen."
Die Quarantäne seines Teams in der Trainingsakademie am Cottaweg sieht Nagelsmann entspannt: "Wir sind jetzt nicht im Gefängnis.“ Gesprächsstoff bieten derweil die Personalien Werner, Upamecano und Klostermann.
© imago images
Die Quarantäne seines Teams in der Trainingsakademie am Cottaweg sieht Nagelsmann entspannt: "Wir sind jetzt nicht im Gefängnis.“ Gesprächsstoff bieten derweil die Personalien Werner, Upamecano und Klostermann.
BORUSSIA DORTMUND: Groß sind die Verletzungssorgen vor dem Revierkracher beim BVB: Kapitän Reus fehlt wie auch Zagadou sicher, auch bei den zentralen Säulen Witsel und Can deutet alles auf einen Ausfall hin, außerdem wackelt Sancho.
© imago images
BORUSSIA DORTMUND: Groß sind die Verletzungssorgen vor dem Revierkracher beim BVB: Kapitän Reus fehlt wie auch Zagadou sicher, auch bei den zentralen Säulen Witsel und Can deutet alles auf einen Ausfall hin, außerdem wackelt Sancho.
Auch deshalb sind ganze acht Talente aus U23 und U19 in der Quarantäne im Vier-Sterne-Hotel l'Arrivee dabei. Von dort geht es täglich aufs Trainingsgelände in Brackel, seit vergangenem Mittwoch ist Vollkontakt-Training möglich.
© imago images
Auch deshalb sind ganze acht Talente aus U23 und U19 in der Quarantäne im Vier-Sterne-Hotel l'Arrivee dabei. Von dort geht es täglich aufs Trainingsgelände in Brackel, seit vergangenem Mittwoch ist Vollkontakt-Training möglich.
FC BAYERN MÜNCHEN: Tolisso und Coutinho könnten ihr letztes Spiel für die Bayern bereits absolviert haben, neue Verträge gibt es für Flick, Klose, Müller und Davies, bei Thiago, Neuer und Alaba stehen Entscheidungen noch aus - viel los beim FCB!
© imago images
FC BAYERN MÜNCHEN: Tolisso und Coutinho könnten ihr letztes Spiel für die Bayern bereits absolviert haben, neue Verträge gibt es für Flick, Klose, Müller und Davies, bei Thiago, Neuer und Alaba stehen Entscheidungen noch aus - viel los beim FCB!
Am Sonntag haben sich die Bayern-Stars im Hotel Infinity in Unterschleißheim einquartiert, es folgte eine erste Einheit in der Allianz Arena. Die weitere Vorbereitung auf die Partie bei Union Berlin soll größtenteils auf dem Bayern-Campus stattfinden.
© imago images
Am Sonntag haben sich die Bayern-Stars im Hotel Infinity in Unterschleißheim einquartiert, es folgte eine erste Einheit in der Allianz Arena. Die weitere Vorbereitung auf die Partie bei Union Berlin soll größtenteils auf dem Bayern-Campus stattfinden.
1 / 1
Werbung
Werbung