Fussball

Vor Corona: BVB lud offenbar Loic Bessile von Girondins Bordeaux zum Probetraining ein

Von SPOX
Der BVB wollte offenbar Loic Bessile zum Probetraining einladen.

Vizemeister Borussia Dortmund hat offenbar Youngster Loic Bessile von Ligue-1-Klub Girondins Bordeaux ins Visier genommen.

Wie die L'Equipe berichtet, luden die Schwarz-Gelben den 21-jährigen Innenverteidiger, der für die Zweitvertretung der Franzosen spielt, zum Probetraining ein, welches allerdings aufgrund des Coronavirus vorerst verschoben werden musste.

Dem Bericht zufolge wollte die Borussia sich hautnah ein Bild von Bessile hinsichtlich einer möglichen Verstärkung für die U23 machen.

Für die Profis von Bordeaux kam Bessile bis dato noch nicht zum Einsatz. Der Linksfuß spielte gemeinsam mit BVB-Abwehrhüne Dan-Axel Zagadou von der U16 bis zur U18 für die Nationalmannschaften Frankreichs.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung