Fussball

FC Schalke 04 - News und Gerüchte: Ahmed Kutucu unterstützt Schalker Ultra-Gruppierung

Von SPOX
Ahmed Kutucu unterstützt ein gemeinnütziges Projekt.

Ahmed Kutucu unterstützt eine gemeinnützige Aktion einer Schalker Ultra-Gruppierung. Außerdem spricht Michael Reschke über mögliche Veränderungen während und nach der Coronakrise. Hier gibt es News und Gerüchte rund um den FC Schalke 04.

Schalke: Kutucu unterstützt Ultra-Gruppierung

S04-Stürmer Ahmed Kutucu hat sich mit einer Videobotschaft an die S04-Anhänger gewandt. Darin ruft er auf, die Aktion #helpgelsen der Ultras Gelsenkirchen zu unterstützen.

"Hey, Leute! Ich wollte Euch auf eine tolle Aktion der Ultras GE aufmerksam machen. Sichert Euch ein #helpgelsen-Shirt und unterstützt damit kleine Unternehmen in Gelsenkirchen. Euer Ahmed, Glückauf", erklärt Kutucu in einem Video, das auf der Facebook-Seite des Schalker Fanprojektes zu sehen ist.

Ziel der Aktion ist es, möglichst viele Gelsenkirchener Kultkneipen und Kleinstbetriebe zu retten, die wegen der Corona-Krise keine Einnahmen mehr haben. "Ein Gelsenkirchen, das nach der Krise nicht mehr so ist wie es war, ist für alle unvorstellbar" heißt es auf der offiziellen Seite der Ultras.

S04: Reschke spricht über Corona-Veränderungen

Michael Reschke, der technische Direktor der Königsblauen, ist fest davon überzeugt, dass auf S04 und den Rest der Liga noch große Herausforderungen warten. "Der Transfermarkt wird sich in den nächsten beiden Jahren gravierend verändern", schreibt Reschke in einem Gastbeitrag im kicker.

"Dies betrifft nicht nur sinkende Transfersummen, reduzierte Spielergehälter und eine neue Ausrichtung bei den Beraterhonoraren. In der aktuellen Situation gilt es vor allem auch, querzudenken und gegebenenfalls das Transfersystem - zumindest für einen gewissen Zeitraum - zu modifizieren und zu erweitern", erklärte der 62-Jährige weiter.

Auch wirft Reschke die Möglichkeit eines Doppelspielrechts in den Raum: "Ein junger Spieler könnte während einer Saison sowohl für einen Erst- als auch einen Zweit- oder Drittligisten aktiv sein."

Schalke 04: Wagner hat "absolutes Vertrauen in Vorstand"

Trotz der finanziellen Schwierigkeiten, in denen sich der FC Schalke 04 aktuell befindet, stärkt S04-Trainer David Wagner den Verantwortlichen den Rücken. "Ich habe absolutes Vertrauen, dass der Vorstand die richtigen Entscheidungen trifft", sagte Wagner im Interview mit der WAZ. Er kenne die Zahlen, "wenn auch nicht im Detail, und verstehe die Sorge, die vom Vorstand geäußert wird", so der 49-Jährige weiter.

Auch die Probleme, die viele der Mitarbeiter der Knappen derzeit beschäftigen, sprach Wagner an. "Wir haben Mitarbeiter, mit denen ich mich unterhalte, die ich täglich treffe. Dass sie momentan nicht freudestrahlend übers Gelände laufen und der eine oder andere seine Sorgen kundtut, ist total berechtigt."

Bundesliga: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München2573:264755
2.Borussia Dortmund2568:333551
3.RB Leipzig2562:263650
4.Borussia M'gladbach2549:301949
5.Bayer Leverkusen2545:301547
6.Schalke 042533:36-337
7.Wolfsburg2534:30436
8.SC Freiburg2534:35-136
9.TSG Hoffenheim2535:43-835
10.1. FC Köln2539:45-632
11.1. FC Union Berlin2532:41-930
12.Eintracht Frankfurt2438:41-328
13.Hertha BSC2532:48-1628
14.FC Augsburg2536:52-1627
15.1. FSV Mainz 052534:53-1926
16.Fortuna Düsseldorf2527:50-2322
17.Werder Bremen2427:55-2818
18.SC Paderborn 072530:54-2416
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung