Fussball

Bayer Leverkusen: Galatasaray und Fenerbahce offenbar an Charles Aranguiz interessiert

Von SPOX
Aranguiz steht offenbar auf der Liste von zwei Istanbuler Klubs.

Charles Aranguiz von Bayer Leverkusen ist offenbar im Visier der Istanbuler Top-Klubs Galatasaray und Fenerbahce. Das berichtet die türkische Zeitung Hürriyet.

Dem Bericht zufolge sei der Mittelfeldspieler mit Galatasaray bereits zu Verhandlungen verabredet. Zuletzt hatte vieles darauf hingedeutet, dass Aranguiz seinen im Sommer auslaufenden Vertrag mit der Werkself verlängert.

"Die Signale von Charly sind positiv", sagte Leverkusens Sportdirektor Simon Rolfes Ende März. Bei Bayer entwickelte sich der Chilene unter Trainer Peter Bosz zuletzt zu einem Leistungsträger. "Wir bemühen uns und tun alles dafür, dass Charly auch in der kommenden Saison für uns spielt. Er ist ein wichtiger Spieler für uns", erklärte Rolfes.

Aranguiz war 2015 für 13 Millionen Euro von Porto Alegre nach Leverkusen gewechselt. Seither absolvierte er 130 Spiele für Bayer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung