Fussball

DFL-Präsidium berät sich wohl am Dienstag über weitere Maßnahmen angesichts der Coronakrise

Von SID
Die Stadien Deutschlands werden wohl noch viele Wochen leerbleiben.

Das Präsidium der DFL berät offenbar am kommenden Dienstag über das weitere Vorgehen im Zuge der Coronakrise. Dies berichtet das Fachmagazin kicker. Demnach deute vieles darauf hin, dass das neunköpfige Gremium den DFL-Mitgliedern eine weitere Aussetzung des Spielbetriebes über den 2. April hinaus empfehlen wird.

Am vergangenen Montag hatten die 36 Klubs der 1. und 2. Bundesliga den Stopp bis Anfang des kommenden Monats beschlossen. Damals hatte DFL-Chef Christian Seifert bereits erklärt: "Der Beschluss bedeutet natürlich nicht, dass wir ab dem 3. April wieder spielen."

Coronafälle bei mehreren Vereinen sowie bereits verhängte oder drohende Ausgangsbeschränkungen in den verschiedenen Bundesländern legen ebenfalls eine Verlängerung der Profifußball-Pause nahe. Dank der Verlegung der paneuropäischen EM ins Jahr 2021 haben die nationalen Ligen nun mehr Luft im Sommer, um nach Möglichkeit ihre unterbrochenen Spielzeiten zu Ende zu bringen.

Die Bundesliga-Tabelle nach dem 25. Spieltag der Saison 2019/20

In der Bundesliga hatte sich vor der Aussetzung des Spielbetriebs eine spannende Endphase angedeutet. Borussia Dortmund und RB Leipzig sind dicht auf den Fersen des FC Bayern München, müssen jedoch auf ihre eigenen Verfolger achten, wenn sie nicht ihre Champions-League-Plätze abgeben wollen.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München2573:264755
2.Borussia Dortmund2568:333551
3.RB Leipzig2562:263650
4.Borussia M'gladbach2549:301949
5.Bayer Leverkusen2545:301547
6.Schalke 042533:36-337
7.Wolfsburg2534:30436
8.SC Freiburg2534:35-136
9.TSG Hoffenheim2535:43-835
10.1. FC Köln2539:45-632
11.1. FC Union Berlin2532:41-930
12.Eintracht Frankfurt2438:41-328
13.Hertha BSC2532:48-1628
14.FC Augsburg2536:52-1627
15.1. FSV Mainz 052534:53-1926
16.Fortuna Düsseldorf2527:50-2322
17.Werder Bremen2427:55-2818
18.SC Paderborn 072530:54-2416

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung