Fussball

Coronakrise: Wurde die Bundesliga schon einmal unterbrochen?

Von SPOX
Die Bundesliga pausiert aktuell aufgrund der Coronakrise bis mindestens 1. April 2020.

Die Bundesliga, wie wir sie heute kennen, wurde vom Deutschen Fußball-Bund zur Saison 1963/64 gegründet. Bis dahin wurde der deutsche Meister in einer Endrunde mit Endspiel ermittelt.

Alle Montags-, Freitags- und frühen Sonntags-Spiele der Bundesliga könnt Ihr live und exklusiv bei DAZN verfolgen.

Coronakrise: Wurde die Bundesliga schon einmal unterbrochen?

In der fast 60-jährigen Geschichte der höchsten deutschen Spielklasse kam es noch nie vor, dass die Bundesliga unterbrochen werden musste.

Zuletzt wurde der Spielbetrieb in Deutschland während des 2. Weltkriegs ausgesetzt. Somit sorgt der Coronavius für ein absolutes Novum im deutschen Oberhaus.

Coronakrise: Wann geht es in der Bundesliga weiter?

Die DFL hat am Montag (16. März) beschlossen, dass die Bundesliga bis einschließlich 2. April 2020 definitiv aussetzt. "Das bedeutet natürlich nicht", stellte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert auf der heutigen Pressekonferenz klar, "dass wir ab dem 3. April wieder spielen. Die Eindämmung des Coronavirus hat Vorrang vor allem."

Coronakrise: Wie geht es in der Bundesliga weiter?

Sollte die Bundesliga dann jedoch fortgesetzt werden, werden die Spiele wohl ohne Fans stattfinden müssen. Denn Geisterspiele seien laut Seifert die einzige Möglichkeit den Spielbetrieb fortzusetzen.

Dies stellte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke bereits am Vortag in Aussicht. "Ein normales Fußballspiel werden wir lange nicht erleben", ist sich BVB-Boss Hans-Joachim Watzke sicher.

Bundesliga: Welche Spiele müssen nachgeholt werden?

Die Bundesliga wurde nach dem 25. Spieltag unterbrochen, somit würde es im Fall einer Fortsetzung mit dem 26. Spieltag weiter gehen. Alle Spiele im Überblick:

HeimteamAuswärtsteam
Fortuna DüsseldorfSC Paderborn 07
Borussia DortmundSchalke 04
RB LeipzigSC Freiburg
1899 HoffenheimHertha BSC
1. FC Köln1. FSV Mainz 05
Union BerlinBayern München
Eintracht FrankfurtMönchengladbach
FC AugsburgVfL Wolfsburg
Werder BremenBayer Leverkusen

Bundesliga: Wie ist der Stand in der Tabelle?

Die beste Ausgangspostion im Rennen um die Meisterschaft hat bei einer möglichen Fortsetzung der Liga der Branchenprimus FC Bayern München.

Mit aktuell vier Zählern Vorsprung auf Verfolger Borussia Dortmund belegt der Rekordmeister den ersten Tabellenplatz. Die Tabelle nach den ersten 25 Spielen:

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München2573:264755
2.Borussia Dortmund2568:333551
3.RB Leipzig2562:263650
4.Borussia M'gladbach2549:301949
5.Bayer Leverkusen2545:301547
6.Schalke 042533:36-337
7.Wolfsburg2534:30436
8.SC Freiburg2534:35-136
9.TSG Hoffenheim2535:43-835
10.1. FC Köln2539:45-632
11.1. FC Union Berlin2532:41-930
12.Eintracht Frankfurt2438:41-328
13.Hertha BSC2532:48-1628
14.FC Augsburg2536:52-1627
15.1. FSV Mainz 052534:53-1926
16.Fortuna Düsseldorf2527:50-2322
17.Werder Bremen2427:55-2818
18.SC Paderborn 072530:54-2416

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung