Fussball

Robert Lewandowski schwärmt von Pep Guardiola: "Hätte nie gedacht, dass man in zwei Jahren so viel lernen kann"

Von SPOX
Robert Lewandowski spielte beim FC Bayern unter anderem unter Pep Guardiola.

Robert Lewandowski vom FC Bayern München hat in höchsten Tönen von Ex-FCB-Coach Pep Guardiola geschwärmt. "Er hat mir so viele fußballspezifische Sachen gelehrt - Taktik, Bewegung mit dem Ball, Spielaufbau. Ich hätte nie gedacht, dass man in zwei Jahren so viel über den Fußball dazulernen kann", sagte der polnische Starangreifer im Interview mit OneFootball.

Guardiola, mittlerweile Cheftrainer vom englischen Top-Klub Manchester City, stand von 2013 bis 2016 an der Seitenlinie des deutschen Rekordmeisters und war auch einer der Hauptverantwortlichen für die Verpflichtung Lewandowskis im Sommer 2014. Der Pole wechselte seinerzeit vom BVB an die Isar.

Aus ihrer gemeinsamen Zeit in München hat der polnische Nationalspieler einiges mitgenommen. "Ich denke anders über den Fußball, seitdem Pep Guardiola mein Trainer war", gesteht der 31-Jährige.

Doch auch für seinen ehemaligen Coach bei Borussia Dortmund, Jürgen Klopp, hat Lewandowski nur Lob parat. "Ich habe vier Jahre lang mit ihm gearbeitet. Wir haben zusammen erste Siege eingefahren und auch Champions League gespielt. Er hat mir sehr weitergeholfen, auch weil er eine Vaterfigur für mich war", erklärt der Ex-BVB-Star. Klopp coacht mittlerweile den amtierenden CL-Sieger FC Liverpool.

In der laufenden Saison 2019/20 netzte Lewandowski in 29 Pflichtspielen bereits sage und schreibe 35-mal ein. Zudem gelangen ihm drei Assists. Sein Vertrag bei den Bayern läuft noch bis 2023.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung