Fussball

Ralf Rangnick vor Wechsel zum AC Mailand? Klub dementiert

Von SPOX
Ralf Rangnick steht wohl vor einem Engagement in der Serie A.

Der frühere Leipzig-Coach Ralf Rangnick steht offenbar kurz vor einem Wechsel zum Serie-A-Klub AC Milan. In der Modestadt soll er laut Bild die Doppelrolle des Trainers und Sportdirektors einnehmen.

Dem Bericht zufolge sind die Verhandlungen zwischen den Rossoneri und dem 61-Jährigen bereits weit fortgeschritten. Lediglich die Unterschrift fehle noch. Rangnick, der aktuell als "Head of International Relations and Scouting" bei Red Bull tätig ist, soll die Sachsen bisher nicht in sein Vorhaben eingeweiht haben.

Am Montagabend dementierte ein Milan-Sprecher jedoch bei der dpa und gab zu verstehen, die Nachricht entbehre jeder Grundlage.

Zuvor hatte schon die Gazzetta dello Sport vermeldet, es gebe von Seiten der Rossoneri "keinerlei Signale, die eine solche Meldung bestätigen würden.

Rangnick fungierte zweimal als Cheftrainer bei Leipzig

Bereits Ende vergangenen Jahres war über einen möglichen Wechsel Rangnicks zum Tabellenachten der höchsten italienischen Spielklasse berichtet worden.

In der Bundesliga war er neben den Leipzigern, bei denen er zweimal als Cheftrainer fungierte (Saison 2015/2016 und 2018/19), auch für die TSG Hoffenheim sowie den FC Schalke und den VfB Stuttgart als Trainer tätig.

Der Klub um Superstar Zlatan Ibrahimovic bleibt in dieser Saison bislang hinter den Erwartungen zurück.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung