Cookie-Einstellungen

Leroy Sane und der FC Bayern München: Die Chronologie der Transfer-Saga

 
Der Poker um Leroy Sane zieht sich wie Kaugummi. Nun berichtet Sport1, dass Manchester City gewillt sein soll, den deutschen Nationalspieler zu verkaufen, auch um einen ablösefreien Wechsel im kommenden Jahr zu verhindern.
© imago images
Der Poker um Leroy Sane zieht sich wie Kaugummi. Nun berichtet Sport1, dass Manchester City gewillt sein soll, den deutschen Nationalspieler zu verkaufen, auch um einen ablösefreien Wechsel im kommenden Jahr zu verhindern.
Sane ist wohl nicht gewillt zu verlängern und will zum FC Bayern. Die Citizens wollen angeblich noch diesen Monat endgültig entscheiden, wie sie mit Sane verfahren. Wir zeigen die komplette Chronologie des Sane-Pokers.
© imago images
Sane ist wohl nicht gewillt zu verlängern und will zum FC Bayern. Die Citizens wollen angeblich noch diesen Monat endgültig entscheiden, wie sie mit Sane verfahren. Wir zeigen die komplette Chronologie des Sane-Pokers.
Noch vergangenen Mittwoch berichtete die Sport Bild von einer Einigung zwischen dem FCB und Sane . Demnach soll der Nationalspieler einen Fünfjahresvertrag beim FC Bayern unterschreiben. Mit ManCity müsse jedoch noch um die Ablöse gefeilscht werden.
© imago images
Noch vergangenen Mittwoch berichtete die Sport Bild von einer Einigung zwischen dem FCB und Sane . Demnach soll der Nationalspieler einen Fünfjahresvertrag beim FC Bayern unterschreiben. Mit ManCity müsse jedoch noch um die Ablöse gefeilscht werden.
Angeblich will der FC Bayern aufgrund der Corona-Pandemie sowie der Verletzungssorgen von Sane nur 40 Millionen Euro bezahlen. Ursprünglich war von einem dreistelligen Millionenbetrag die Rede.
© imago images
Angeblich will der FC Bayern aufgrund der Corona-Pandemie sowie der Verletzungssorgen von Sane nur 40 Millionen Euro bezahlen. Ursprünglich war von einem dreistelligen Millionenbetrag die Rede.
Sane galt im vergangenen Sommer als Transferziel Nummer eins bei den Bayern. Der Nationalspieler sollte der Königstransfer werden - doch es kam alles ganz anders …
© getty
Sane galt im vergangenen Sommer als Transferziel Nummer eins bei den Bayern. Der Nationalspieler sollte der Königstransfer werden - doch es kam alles ganz anders …
Nachdem gleich mehrere Medien übereinstimmend davon berichten, dass die Münchner sich mit der Sane-Seite grundsätzlich geeinigt hätten, verletzt sich der Flügelspieler am 4. August im Community Shield gegen Liverpool schwer.
© getty
Nachdem gleich mehrere Medien übereinstimmend davon berichten, dass die Münchner sich mit der Sane-Seite grundsätzlich geeinigt hätten, verletzt sich der Flügelspieler am 4. August im Community Shield gegen Liverpool schwer.
Nach einigen ruhigen Tagen folgt am 8. August die Diagnose. Das Ergebnis: Ein Schock! Sowohl für City als auch für den FCB. Sane hat sich nach rund zehn Minuten auf dem Platz das Kreuzband angerissen und muss unters Messer.
© getty
Nach einigen ruhigen Tagen folgt am 8. August die Diagnose. Das Ergebnis: Ein Schock! Sowohl für City als auch für den FCB. Sane hat sich nach rund zehn Minuten auf dem Platz das Kreuzband angerissen und muss unters Messer.
Durch die anstehende Operation ist klar, dass Sane mehrere Monate ausfallen wird, eventuell auch die komplette Saison von der Tribüne verfolgen muss. Ein Wechsel an die Isar scheint in weite Ferne gerückt zu sein.
© getty
Durch die anstehende Operation ist klar, dass Sane mehrere Monate ausfallen wird, eventuell auch die komplette Saison von der Tribüne verfolgen muss. Ein Wechsel an die Isar scheint in weite Ferne gerückt zu sein.
Vereinsboss Karl-Heinz Rummenigge schließt einen Sommer-Wechsel nach dem Auftaktspiel der Bundesliga schließlich aus: “Nein, Leute, jeder weiß was eine Kreuzband-OP bedeutet und was die Ausfallzeit betrifft.”
© getty
Vereinsboss Karl-Heinz Rummenigge schließt einen Sommer-Wechsel nach dem Auftaktspiel der Bundesliga schließlich aus: “Nein, Leute, jeder weiß was eine Kreuzband-OP bedeutet und was die Ausfallzeit betrifft.”
Am 18. August wird Sane erfolgreich operiert. Den Eingriff führt der renommierte Knie-Experte Dr. Christian Fink in Innsbruck durch, obwohl City-Teammanager Pep Guardiola eigentlich Dr. Cugat aus Barcelona empfohlen hat.
© getty
Am 18. August wird Sane erfolgreich operiert. Den Eingriff führt der renommierte Knie-Experte Dr. Christian Fink in Innsbruck durch, obwohl City-Teammanager Pep Guardiola eigentlich Dr. Cugat aus Barcelona empfohlen hat.
Genaue Angaben über den Zeitpunkt einer Rückkehr gibt es nicht - lediglich reichlich Spekulationen. Indes reagiert der FC Bayern und verpflichtet einen Tag später Philippe Coutinho vom FC Barcelona per einjähriger Leihe mit anschließender Kaufoption.
© getty
Genaue Angaben über den Zeitpunkt einer Rückkehr gibt es nicht - lediglich reichlich Spekulationen. Indes reagiert der FC Bayern und verpflichtet einen Tag später Philippe Coutinho vom FC Barcelona per einjähriger Leihe mit anschließender Kaufoption.
Während Sane sich auskuriert, so langsam in die Reha startet und in Los Angeles an seinem Comeback arbeitet, wird es etwas stiller um den deutschen Nationalspieler - bis im November neue Gerüchte aufkommen.
© imago images
Während Sane sich auskuriert, so langsam in die Reha startet und in Los Angeles an seinem Comeback arbeitet, wird es etwas stiller um den deutschen Nationalspieler - bis im November neue Gerüchte aufkommen.
Wie die englische Zeitung Mirror berichtet, will der FC Bayern Sane mit einem Mega-Gehalt von über 20 Millionen Euro von einem Wechsel überzeugen. Kommt der Flügelflitzer trotz Verletzung sogar schon im Winter?
© imago images
Wie die englische Zeitung Mirror berichtet, will der FC Bayern Sane mit einem Mega-Gehalt von über 20 Millionen Euro von einem Wechsel überzeugen. Kommt der Flügelflitzer trotz Verletzung sogar schon im Winter?
Wie mehrere englische Medien im Dezember aber vermelden, will City den damals noch 23-Jährigen bis zum Saisonende halten, um in der entscheidenden Phase noch eine weitere Alternative für die Außenbahn zu haben.
© getty
Wie mehrere englische Medien im Dezember aber vermelden, will City den damals noch 23-Jährigen bis zum Saisonende halten, um in der entscheidenden Phase noch eine weitere Alternative für die Außenbahn zu haben.
Nach Informationen von SPOX und Goal ist Sane zu diesem Zeitpunkt bereits nach Manchester zurückgekehrt, um dort intensiver an seinem Comeback zu arbeiten. Bei den Skyblues hofft man auf eine Rückkehr schon im Februar.
© imago images
Nach Informationen von SPOX und Goal ist Sane zu diesem Zeitpunkt bereits nach Manchester zurückgekehrt, um dort intensiver an seinem Comeback zu arbeiten. Bei den Skyblues hofft man auf eine Rückkehr schon im Februar.
Der kicker und die Sport Bild berichten hingegen, dass die Bayern intern über einen Winter-Transfer diskutieren. Zudem sorgt ein Zitat von Trainer Hansi Flick für Spekulationen: "Wir beobachten immer den Markt."
© getty
Der kicker und die Sport Bild berichten hingegen, dass die Bayern intern über einen Winter-Transfer diskutieren. Zudem sorgt ein Zitat von Trainer Hansi Flick für Spekulationen: "Wir beobachten immer den Markt."
Während Sane mittlerweile wieder mit dem Ball trainiert und Guardiola gute Fortschritte vermeldet, schließt FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic am 9. Januar in Katar einen Winterwechsel aus: "Wir brauchen einen Spieler, der uns jetzt gleich hilft."
© getty
Während Sane mittlerweile wieder mit dem Ball trainiert und Guardiola gute Fortschritte vermeldet, schließt FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic am 9. Januar in Katar einen Winterwechsel aus: "Wir brauchen einen Spieler, der uns jetzt gleich hilft."
Ein Bericht von The Athletic offenbart kurz darauf neue Details zum geplatzten Deal im Sommer. Demnach habe Sane im Community Shield, bei dem er sich verletzte, gar nicht spielen sollen. Stattdessen sei Mahrez für die Startelf vorgesehen gewesen.
© getty
Ein Bericht von The Athletic offenbart kurz darauf neue Details zum geplatzten Deal im Sommer. Demnach habe Sane im Community Shield, bei dem er sich verletzte, gar nicht spielen sollen. Stattdessen sei Mahrez für die Startelf vorgesehen gewesen.
Dieser habe bei der algerischen Nationalmannschaft aufgrund einer Erkältung allerdings angeblich Nasenspray bekommen, weshalb City eine Sperre befürchtet. Das Ende vom Lied: Es kommt zum folgenschweren Sane-Einsatz.
© getty
Dieser habe bei der algerischen Nationalmannschaft aufgrund einer Erkältung allerdings angeblich Nasenspray bekommen, weshalb City eine Sperre befürchtet. Das Ende vom Lied: Es kommt zum folgenschweren Sane-Einsatz.
Der nächste Höhepunkt lässt nicht lange auf sich warten. Am 18. Januar berichtet Sport1, dass Sane sich "rund um Silvester" von seiner Berater-Agentur DB Ventures Limited, die unter anderem von David Beckham betrieben wird, getrennt hat.
© getty
Der nächste Höhepunkt lässt nicht lange auf sich warten. Am 18. Januar berichtet Sport1, dass Sane sich "rund um Silvester" von seiner Berater-Agentur DB Ventures Limited, die unter anderem von David Beckham betrieben wird, getrennt hat.
Brisant: Sane soll sich erst vor einem halben Jahr für eine Zusammenarbeit mit der Agentur entschieden haben, um einen Wechsel nach München zu forcieren. Da dieser platzt, heuert er bei LIAN Sports an. Neue Entwicklungen in der Sane-Saga!
© getty
Brisant: Sane soll sich erst vor einem halben Jahr für eine Zusammenarbeit mit der Agentur entschieden haben, um einen Wechsel nach München zu forcieren. Da dieser platzt, heuert er bei LIAN Sports an. Neue Entwicklungen in der Sane-Saga!
Denn laut Sport Bild ist es den neuen Sane-Beratern aufgrund einer dreimonatigen Kündigungsfrist erst ab dem 1. April erlaubt, Gespräche bezüglich eines Transfers mit dem FCB zu führen. Die Details des Deals müssten dann wohl komplett neu geklärt werden.
© getty
Denn laut Sport Bild ist es den neuen Sane-Beratern aufgrund einer dreimonatigen Kündigungsfrist erst ab dem 1. April erlaubt, Gespräche bezüglich eines Transfers mit dem FCB zu führen. Die Details des Deals müssten dann wohl komplett neu geklärt werden.
Dem kicker zufolge sollen erste Gespräche zwischen dem FCB und LIAN Sports aber schon vor dem 1. April stattgefunden haben - offenbar mit keinem positiven Ausgang aus Sicht der Münchner.
© imago images
Dem kicker zufolge sollen erste Gespräche zwischen dem FCB und LIAN Sports aber schon vor dem 1. April stattgefunden haben - offenbar mit keinem positiven Ausgang aus Sicht der Münchner.
Demnach seien sich die FCB-Bosse nicht mehr sicher, ob die Mentalität und der Charakter von Sane zum Verein passen würde und er wirklich zum FCB wechseln möchte.
© imago images
Demnach seien sich die FCB-Bosse nicht mehr sicher, ob die Mentalität und der Charakter von Sane zum Verein passen würde und er wirklich zum FCB wechseln möchte.
Vor allem soll Sanes Beraterwechsel zu LIAN Sports ein großes Thema gewesen sein. Sane soll demnach seine Wechsel-Zusage an die Münchner zweimal widerrufen haben, nachdem er sich dieser Agentur anschloss.
© imago images
Vor allem soll Sanes Beraterwechsel zu LIAN Sports ein großes Thema gewesen sein. Sane soll demnach seine Wechsel-Zusage an die Münchner zweimal widerrufen haben, nachdem er sich dieser Agentur anschloss.
Nach Informationen von SPOX und Goal kümmert sich in erster Linie Giovanni Branchini um den Sane-Deal. Der italienische Spielervermittler hat schon so einige Bayern-Deals in der Vergangenheit eingetütet. Er gilt als absoluter Verhandlungsexperte.
Nach Informationen von SPOX und Goal kümmert sich in erster Linie Giovanni Branchini um den Sane-Deal. Der italienische Spielervermittler hat schon so einige Bayern-Deals in der Vergangenheit eingetütet. Er gilt als absoluter Verhandlungsexperte.
Bayern-Legende Lothar Matthäus rät den Bayern Anfang April von einem Sane-Transfer ab. Er würde Timo Werner gern in München sehen. "Da ist die Unruhe-und-Bling-Bling-Gefahr deutlich niedriger", sagte Matthäus bei Sky.
© imago images
Bayern-Legende Lothar Matthäus rät den Bayern Anfang April von einem Sane-Transfer ab. Er würde Timo Werner gern in München sehen. "Da ist die Unruhe-und-Bling-Bling-Gefahr deutlich niedriger", sagte Matthäus bei Sky.
In der Führungsebene der Bayern soll Uneinigkeit bestehen. Während Flick als Befürworter einer Werner-Verpflichtung gilt, soll sich Salihamidzic für einen Wechsel von Sane nach München stark machen.
© imago images
In der Führungsebene der Bayern soll Uneinigkeit bestehen. Während Flick als Befürworter einer Werner-Verpflichtung gilt, soll sich Salihamidzic für einen Wechsel von Sane nach München stark machen.
Am 14. Mai folgt die erste Annäherung von Sanes neuem Beraterteam. "Der FC Bayern ist der einzige Klub in Deutschland, den sich Leroy als nächsten Karriere-Schritt vorstellen kann", sagt LIAN SPORTS-Geschäftsführer Smoljan gegenüber der Sport Bild.
© imago images
Am 14. Mai folgt die erste Annäherung von Sanes neuem Beraterteam. "Der FC Bayern ist der einzige Klub in Deutschland, den sich Leroy als nächsten Karriere-Schritt vorstellen kann", sagt LIAN SPORTS-Geschäftsführer Smoljan gegenüber der Sport Bild.
26. April: Salihamidzic kündigt zur neuen Saison zwei Transfers an. "Wir wollen uns mit einem Toptalent aus Europa verstärken und auch einen internationalen Star nach München bringen", sagt er der Welt am Sonntag. Bayern-Präsident Hainer stimmt dem zu.
© imago images
26. April: Salihamidzic kündigt zur neuen Saison zwei Transfers an. "Wir wollen uns mit einem Toptalent aus Europa verstärken und auch einen internationalen Star nach München bringen", sagt er der Welt am Sonntag. Bayern-Präsident Hainer stimmt dem zu.
Drei Tage später berichtet die Sport Bild von einem 30-minütigen Telefonat zwischen Flick und Sane. Darin soll es um die Rolle gegangen sein, die Sane künftig beim FC Bayern einnehmen könnte.
© imago images
Drei Tage später berichtet die Sport Bild von einem 30-minütigen Telefonat zwischen Flick und Sane. Darin soll es um die Rolle gegangen sein, die Sane künftig beim FC Bayern einnehmen könnte.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung