Fussball

Schalke-Stürmer Mark Uth kehrt auf Leihbasis zurück zum 1. FC Köln

SID
Mark Uth hat offenbar bereits den Medizincheck in Köln absolviert.

Der 1. FC Köln hat den einmaligen Nationalspieler Mark Uth (28) bis zum Sommer in seine Heimatstadt zurückgeholt. "Es ist alles unterschrieben. Ein Leihvertrag bis zum 30. Juni 2020", sagte Uth-Berater Volker Struth der Bild-Zeitung.

Angreifer Uth wirkte am Freitagnachmittag bereits beim Trainingsauftakt der Geißböcke mit, die am Samstag ins Trainingslager nach Benidorm/Spanien aufbrechen. Zusätzlich soll der abstiegsbedrohte FC vor der Verpflichtung des Frankfurter Defensivspielers Simon Falette (27) stehen.

Uth durchlief mehrere Jugendmannschaften des 1. FC Köln. In der Saison 2011/12 gehörte er zum Profikader, blieb aber ohne Einsatz. Über die Zwischenstationen SC Heerenveen, Heracles Almelo und die TSG Hoffenheim wechselte Uth nach Schalke, wo er im Oktober 2018 zum Nationalspieler avancierte.

Zuletzt wurde Uth allerdings wiederholt von Adduktorenproblemen geplagt. In der laufenden Saison absolvierte er für die Königsblauen lediglich neun Pflichtspiele (kein Tor). In Jhon Cordoba, Simon Terodde und Anthony Modeste verfügt der 1. FC Köln über drei weitere erfahrene Stürmer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung