Fussball

FC Schalke 04: Torwart Schubert fehlt wegen Patellasehnenbeschwerden im Training

SID

Möglicherweise wird Trainer David Wagner die Entscheidung in der Torwartfrage beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 abgenommen. Am Dienstag fehlte Markus Schubert wegen Patellasehnenbeschwerden beim Training der Königsblauen.

Der U21-Nationaltorwart hatte in den letzten vier Spielen den gesperrten Alexander Nübel ersetzt, der im Sommer zum Rekordmeister Bayern München wechselt. Die Sperre ist abgelaufen, bislang hat Wagner noch nicht entschieden, wer am Freitag bei Hertha BSC im Schalker Tor stehen wird.

Schubert hatte beim 0:5 in München am vergangenen Samstag bei zwei Gegentoren gepatzt. Nübel hatte nach Bekanntgabe seines Abschieds die Kapitänsbinde zurückgeben müssen, bei den Fans hat er durch seinen monatelangen Vertragspoker viel Kredit verspielt. Wagner will nach Rücksprache mit Torwarttrainer Simon Henzler eine Entscheidung fällen.

Außerdem fehlten am Dienstag Ahmed Kutucu (Adduktorenzerrung), Jonjoe Kenny, Matija Nastasic und Ozan Kabak (alle Infekt) sowie Rabbi Matondo (individuelle Belastungssteuerung). Erstmals wieder dabei war Benito Raman, der wegen eines Infekts in München ausgefallen war.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung