BVB - 1. FC Köln: Die voraussichtlichen Aufstellungen

 
Mit 3:1 gewann der BVB das Hinspiel beim 1. FC Köln - wie nun am 19. Spieltag ein Freitagsspiel. Um 20.30 Uhr geht's live auf DAZN los. Wir präsentieren Euch vorab die voraussichtlichen Aufstellungen beider Teams.
© getty
Mit 3:1 gewann der BVB das Hinspiel beim 1. FC Köln - wie nun am 19. Spieltag ein Freitagsspiel. Um 20.30 Uhr geht's live auf DAZN los. Wir präsentieren Euch vorab die voraussichtlichen Aufstellungen beider Teams.
TOR - Roman Bürki
© getty
TOR - Roman Bürki
ABWEHR - Achraf Hakimi
© getty
ABWEHR - Achraf Hakimi
Manuel Akanji
© getty
Manuel Akanji
Mats Hummels
© getty
Mats Hummels
Raphael Guerreiro
© getty
Raphael Guerreiro
MITTELFELD - Axel Witsel
© getty
MITTELFELD - Axel Witsel
Julian Brandt
© getty
Julian Brandt
Jadon Sancho
© getty
Jadon Sancho
Marco Reus
© getty
Marco Reus
Thorgan Hazard
© getty
Thorgan Hazard
ANGRIFF - Erling Haaland
© getty
ANGRIFF - Erling Haaland
Es ist gut möglich, dass BVB-Trainer Favre wieder auf sein bevorzugtes 4-2-3-1 umstellt, da Zagadou weiter verletzt ist und die Besetzung der Dreierkette in Augsburg defensive Schwächen offenbarte.
© spox
Es ist gut möglich, dass BVB-Trainer Favre wieder auf sein bevorzugtes 4-2-3-1 umstellt, da Zagadou weiter verletzt ist und die Besetzung der Dreierkette in Augsburg defensive Schwächen offenbarte.
TOR - Timo Horn
© imago images
TOR - Timo Horn
ABWEHR - Kingsley Ehizibue
© imago images
ABWEHR - Kingsley Ehizibue
Sebastiaan Bornauw
© getty
Sebastiaan Bornauw
Rafael Czichos
© getty
Rafael Czichos
Noah Katterbach
© getty
Noah Katterbach
MITTELFELD - Ellyes Skhiri
© getty
MITTELFELD - Ellyes Skhiri
Jonas Hector
© getty
Jonas Hector
Jan Thielmann
© getty
Jan Thielmann
Mark Uth
© getty
Mark Uth
Ismail Jakobs
© getty
Ismail Jakobs
ANGRIFF - Jhon Cordoba
© getty
ANGRIFF - Jhon Cordoba
Der FC hat zuletzt vier Spiele am Stück gewonnen. Es dürfte daher keinen Grund für Trainer Gisdol geben, etwas an seiner zuletzt so erfolgreichen Elf zu ändern.
© spox
Der FC hat zuletzt vier Spiele am Stück gewonnen. Es dürfte daher keinen Grund für Trainer Gisdol geben, etwas an seiner zuletzt so erfolgreichen Elf zu ändern.
1 / 1
Werbung
Werbung