Bundesliga: Die Spieler mit den meisten Fehlpässen in der Hinrunde

 
Es gibt Passmaschinen - und es gibt diejenigen Spieler, die den Ball häufig zum Gegner spielen. Wer in der Bundesliga-Hinrunde 2019 die meisten Fehlpässe gespielt hat? Hier seht Ihr die Flop 20.
© getty
Es gibt Passmaschinen - und es gibt diejenigen Spieler, die den Ball häufig zum Gegner spielen. Wer in der Bundesliga-Hinrunde 2019 die meisten Fehlpässe gespielt hat? Hier seht Ihr die Flop 20.
Platz 20: Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg) - 150 Fehlpässe in 17 Spielen.
© getty
Platz 20: Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg) - 150 Fehlpässe in 17 Spielen.
Platz 19: Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach) - 150 Fehlpässe in 14 Spielen.
© getty
Platz 19: Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach) - 150 Fehlpässe in 14 Spielen.
Platz 18: Mats Hummels (Borussia Dortmund) - 151 Fehlpässe in 15 Spielen.
© getty
Platz 18: Mats Hummels (Borussia Dortmund) - 151 Fehlpässe in 15 Spielen.
Platz 17: Davy Klaassen (Werder Bremen) - 153 Fehlpässe in 17 Spielen.
© getty
Platz 17: Davy Klaassen (Werder Bremen) - 153 Fehlpässe in 17 Spielen.
Platz 15: Christopher Trimmel (Union Berlin) - 155 Fehlpässe in 17 Spielen.
© getty
Platz 15: Christopher Trimmel (Union Berlin) - 155 Fehlpässe in 17 Spielen.
Platz 15: Wout Weghorst (VfL Wolfsburg) - 155 Fehlpässe in 17 Spielen.
© getty
Platz 15: Wout Weghorst (VfL Wolfsburg) - 155 Fehlpässe in 17 Spielen.
Platz 13: Marvin Friedrich (Union Berlin) - 158 Fehlpässe in 16 Spielen.
© getty
Platz 13: Marvin Friedrich (Union Berlin) - 158 Fehlpässe in 16 Spielen.
Platz 13: Christian Gentner (Union Berlin) - 158 Fehlpässe in 16 Spielen.
© getty
Platz 13: Christian Gentner (Union Berlin) - 158 Fehlpässe in 16 Spielen.
Platz 12: Jonathan Schmid (SC Freiburg) - 160 Fehlpässe in 16 Spielen.
© getty
Platz 12: Jonathan Schmid (SC Freiburg) - 160 Fehlpässe in 16 Spielen.
Platz 10: Marcel Sabitzer (RB Leipzig) - 164 Fehlpässe in 17 Spielen.
© getty
Platz 10: Marcel Sabitzer (RB Leipzig) - 164 Fehlpässe in 17 Spielen.
Platz 10: Pavel Kaderabek (TSG Hoffenheim) - 164 Fehlpässe in 17 Spielen.
© getty
Platz 10: Pavel Kaderabek (TSG Hoffenheim) - 164 Fehlpässe in 17 Spielen.
Platz 9: Sebastian Andersson (Union Berlin) - 170 Fehlpässe in 17 Spielen.
© getty
Platz 9: Sebastian Andersson (Union Berlin) - 170 Fehlpässe in 17 Spielen.
Platz 8: Filip Kostic (Eintracht Frankfurt) - 172 Fehlpässe in 16 Spielen.
© getty
Platz 8: Filip Kostic (Eintracht Frankfurt) - 172 Fehlpässe in 16 Spielen.
Platz 7: Jonjoe Kenny (FC Schalke 04) - 176 Fehlpässe in 17 Spielen.
© getty
Platz 7: Jonjoe Kenny (FC Schalke 04) - 176 Fehlpässe in 17 Spielen.
Platz 6: William (VfL Wolfsburg) - 176 Fehlpässe in 14 Spielen.
© getty
Platz 6: William (VfL Wolfsburg) - 176 Fehlpässe in 14 Spielen.
Platz 5: Daniel Caligiuri (FC Schalke 04) - 178 Fehlpässe in 17 Spielen.
© getty
Platz 5: Daniel Caligiuri (FC Schalke 04) - 178 Fehlpässe in 17 Spielen.
Platz 4: Stefan Lainer (Borussia Mönchengladbach) - 180 Fehlpässe in 15 Spielen.
© getty
Platz 4: Stefan Lainer (Borussia Mönchengladbach) - 180 Fehlpässe in 15 Spielen.
Platz 3: Robert Andrich (Union Berlin) - 181 Fehlpässe in 16 Spielen.
© getty
Platz 3: Robert Andrich (Union Berlin) - 181 Fehlpässe in 16 Spielen.
Platz 2: Martin Hinteregger (Eintracht Frankfurt) - 200 Fehlpässe in 15 Spielen.
© getty
Platz 2: Martin Hinteregger (Eintracht Frankfurt) - 200 Fehlpässe in 15 Spielen.
Platz 1: Jamilu Collins (SC Paderborn) - 205 Fehlpässe in 16 Spielen.
© getty
Platz 1: Jamilu Collins (SC Paderborn) - 205 Fehlpässe in 16 Spielen.
1 / 1
Werbung
Werbung