Fussball

Bundesliga-Panel zur Rückrunde: "Leipzigs Fußball ist der kompletteste der Liga"

Von Jochen Tittmar, Nino Duit, Stefan Zieglmayer, Dennis Melzer
Das SPOX-Panel zum Rückrundenstart der Bundesliga.

Am Freitag beginnt mit dem Duell zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach (20.30 Uhr live auf DAZN) die Rückrunde der Bundesliga. Wer holt sich im Mai die Schale, wer überrascht und welcher Spieler wird im zweiten Halbjahr der Saison brillieren? Vier Redakteure geben im Panel ihre Einschätzungen ab.

Wer wird Deutscher Meister?

Jochen Tittmar: RB Leipzig. Bayern und Dortmund sind in dieser Saison zu inkonstant, da glaube ich nicht daran, dass eines der Teams eine irre Serie und Aufholjagd in der Rückrunde starten kann. Gladbach ist mir im Kampf um den Titel zu grün, dort wird der Fokus schnell auf der Qualifikation zur Königsklasse liegen. Für Leipzig dagegen spricht neben der bereits starken Rückrunde der gute Trainer, eine gierige Mannschaft und die Effizienz, die das Team auszeichnet. Der Fußball der Sachsen ist der kompletteste der Liga, deshalb werden sie den Titel holen.

Nino Duit: Der FC Bayern wird den Titel auch in dieser Saison holen. Trotz der aktuellen Verletzungsmisere ist die Mannschaft individuell die beste der Liga und hat mit Hansi Flick wieder einen Trainer, von dem die Führungsspieler gänzlich überzeugt sind. Das ist aus jedem öffentlichen Statement herauszuhören. Außerdem spricht für den FC Bayern die jahrelange Erfahrung im Titelkampf.

Stefan Zieglmayer: Eigentlich ist es vermessen, gegen die Bayern zu wetten. Das hat die vergangene Saison erneut bewiesen. RB Leipzig aber könnte die Münchner nach sieben Jahren wieder vom Thron stoßen. Die Sachsen haben trotz der Personalsorgen im Abwehrzentrum mit den tiefsten Kader der Liga, der kombiniert mit den von Nagelsmann vorgegeben Handlungsmustern für die nötige Konstanz sorgt. Das könnte in dieser Saison für den Titel reichen.

Dennis Melzer: Ich denke, dass der FC Bayern zum achten Mal in Folge die Meisterschale gen Münchner Himmel stemmen wird. Trotz der aktuellen Personalnot verfügt der FCB über den qualitativ besten Kader der Liga. Zudem stimmt die Chemie zwischen Trainer Hansi Flick und seiner Mannschaft, das war im Trainingslager in Doha deutlich zu spüren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung