Fussball

FC Bayern München gegen 1. FC Nürnberg heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Unter der katarischen Sonne bereitete sich der FC Bayern München auf die Rückrunde vor

Der FC Bayern München testet in der Vorbereitung gegen Zweitligist 1. FC Nürnberg. Hier erfahrt Ihr, wo Ihr den Test des Rekordmeisters heute live im TV und Livestream sehen könnt.

Sichere dir jetzt deinen kostenlosen DAZN-Probemonat und verfolge ausgewählte Spiele der Bundesliga live.

Bayern München gegen 1. FC Nürnberg heute live: Datum und Uhrzeit

Der FC Bayern München testet am heutigen Samstag beim 1. FC Nürmberg. Die Partie findet im Max-Morlock-Stadion statt, der Heimstätte der Clubberer. Anpfiff ist um 15.30 Uhr. Das Stadion der Franken fasst 47.500 Zuschauer.

Bayern München gegen 1. FC Nürnberg heute live im TV und Livestream

Das Testspiel des FC Bayern gegen Nürnberg wird exklusiv und kostenlos bei Magenta Sport im Livestream übertragen. Um 15 Uhr beginnt die Übertragung beim Streamingdienst. Alexander Klich wird das fränkisch-bayrische Duell kommentieren. An seiner Seite wird Reporterlegende Fritz von Thurn und Taxis als Experte fungieren.

Wer auch sonst Spitzenfußball aus der ganzen Welt schauen möchte, ist bei DAZN genau richtig. Der Streamingdienst zeigt nicht nur die Freitag- und Montagsspiele der Bundesliga, sondern unter anderem auch die Champions League, die Europa League, die spanische La Liga, die Serie A und die Ligue 1.

Das Monatsabo kostet 11,99 Euro, im Jahresabo gibt es DAZN bereits für 119,99 Euro. Dabei ist der erste Monat kostenlos.

Bayern München: So läuft die Vorbereitung

Für die Bayern ist es der erste Test in der Rückrundenvorbereitung. Die Münchner absolvierten, wie in den Vorjahren, ihr Trainingslager in Doha. Insgesamt sechs Tage stimmte Trainer Hansi Flick seine Mannschaft in Katar auf die Rückrunde ein. Seit gestern weilt der Rekordmeister wieder in Deutschland.

Dabei werden die Bayern weiterhin vom Verletzungspech heimgesucht. Neben dem Langzeitverletzten Niklas Süle (Kreuzbandriss) fehlten auch Javi Martínez (Muskelverletzung), Robert Lewandowski (Leisten-OP) und Kingsley Coman (Kapseleinriss im linken Knie) in Doha.

Lucas Hernandez hingegen setzte seine Reha im Kreise der Mannschaft fort. Der Franzose ist nach seiner Sprunggelenks-OP noch nicht wieder einsatzbereit. Auch Thiago wird beim Test gegen Nürnberg fehlen. Der Spanier wird zum zweiten Mal Vater und ist an der Seite seiner hochschwangeren Frau.

1. FC Nürnberg: So läuft die Vorbereitung

Die Nürnberger sind seit dem 4. Januar wieder in der Vorbereitung und trainierten die Woche über am Trainingsgelände am Valznerweiher. Das Testspiel gegen den Rekordmeister und früheren Rivalen ist das erste in der Rückrundenvorbereitung.

Am Montag startet dann der Tross der Clubberer ins Trainingslager nach Marbella. Dort wird sich der FCN bis zum 22. Januar auf die zweite Saisonhälfte vorbereiten.

In der spanischen Sonne werden die Nürnberg noch zwei weitere Testspiele absolvieren. Am 17. Januar geht es gegen den kroatischen Erstligisten NK Osijek, am 21. Januar testet der Club gegen den bulgarischen Spitzenklub ZSKA Sofia. Die Rückrunde beginnt am 30. Januar mit dem Spiel beim Hamburger SV.

Die Bundesliga-Tabelle nach der Hinrunde

Der FC Bayern hinkt ein wenig den eigenen Ansprüchen hinterher, konnte sich aber durch überzeugende Spiele vor der Winterpause in Schlagdistanz zu Herbstmeister RB Leipzig schieben.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.RB Leipzig1748:202837
2.Borussia M'gladbach1733:181535
3.Bayern München1746:222433
4.Borussia Dortmund1741:241730
5.Schalke 041729:21830
6.Bayer Leverkusen1723:21228
7.TSG Hoffenheim1725:28-327
8.SC Freiburg1727:23426
9.Wolfsburg1718:18024
10.FC Augsburg1728:31-323
11.1. FC Union Berlin1720:24-420
12.Hertha BSC1722:29-719
13.Eintracht Frankfurt1727:29-218
14.1. FSV Mainz 051725:39-1418
15.1. FC Köln1719:32-1317
16.Fortuna Düsseldorf1718:36-1815
17.Werder Bremen1723:41-1814
18.SC Paderborn 071720:36-1612
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung