Fussball

BVB offenbar an Stade-Rennes-Juwel Eduardo Camavinga interessiert

Von SPOX
Eduardo Camavinga steht im Fokus zahlreicher Topklubs.

Bundesligist Borussia Dortmund ist angeblich am 17-jährigen Mittelfeld-Talent Eduardo Camavinga von Ligue-1-Klub Stade Rennes interessiert.

Wie die Sport Bild berichtet, sind neben dem BVB unter anderem auch Real Madrid und der FC Barcelona am Youngster dran. Im Gespräch ist offenbar eine Ablöse von bis zu 50 Millionen Euro.

Dem Bericht zufolge sollen die Schwarz-Gelben im Wettbieten um den Franzosen mit dem Versprechen locken, der Youngster könne auf höchstem Level Spielpraxis sammeln.

Eduardo Camavinga: Rennes-Stammspieler mit 17

Der U21-Nationalspieler stammt aus der Jugend von Rennes und debütierte im vergangenen Jahr im Alter von 16 Jahren bereits in der höchsten französischen Spielklasse.

In der laufenden Spielzeit kommt der gesetzte Mittelfeldmann auf 19 Einsätze sowie ein Tor. Sein Vertrag beim Tabellendritten läuft noch bis 2022.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung