Fussball

BVB: Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln live im legalen Livestream sehen

Von SPOX
Der BVB spielt heute gegen den 1. FC Köln.

Im ersten Spiel des 19. Spieltags treffen am heutigen Freitag Borussia Dortmund und der 1. FC Köln aufeinander. Beide Mannschaften sind mit einem Sieg in die Rückrunde gestartet, der BVB siegte dank drei Haaland-Toren in Augsburg, Köln schlug Wolfsburg. Hier erfahrt Ihr, wo Ihr das Spiel ganz legal im Livestream sehen könnt.

Sieh Dir die Partie zwischen dem BVB und dem 1. FC Köln ganz legal und kostenlos mit dem Probemonat von DAZN an. Hier geht's lang!

BVB gegen den 1. FC Köln: Wann und wo?

Der BVB empfängt den 1. FC Köln am heutigen Freitag, 24. Januar, um 20.30 Uhr im heimischen Signal Iduna Park vor 81.365 Zuschauern.

BVB gegen den 1. FC Köln live im legalen Livestream

Die einzige Möglichkeit das Spiel zwischen Dortmund und Köln in Deutschland und Österreich live und legal zu schauen, ist der Streamingdienst DAZN. Dort beginn die Übertragung mit Vorberichten ab 20.10 Uhr in folgender Besetzung vor Ort:

  • Moderator: Alex Schlüter
  • Kommentator: Marco Hagemann
  • Experte: Sebastian Kneißl

Eine Übertragung im Fernsehen wird es dagegen nicht geben.

Borussia Dortmund - 1. FC Köln im legalen Livestream: Was ist DAZN?

DAZN ist ein Live-Streaminganbieter für eine Vielzahl von Sportarten. So überträgt der Dienst sämtliche Freitagsspiele der Bundesliga sowie exklusiv die Partien am Montag und sonntags um 13.30 Uhr.

Dazu kommen viele weitere hochklassige Fußballwettbewerbe, etwa über 100 Spiele der Champions League und sämtliche Partien der Europa League. Zum zeigt das "Netflix des Sports" alle Begegnungen der Topligen Serie A, Primera Division und Ligue 1 ebenso live wie zahlreiche Pokalwettbewerbe.

Aber auch über den Fußball hinaus besitzt DAZN ein vielfältiges Angebot mit den US-Sportligen NFL, NBA, NHL und MLB sowie etlichen Highlights aus den Sportarten Darts, Boxen, Tennis, MMA oder Hockey.

Monatlich kostet DAZN 11,99 Euro. Alternativ könnt Ihr auch ein Jahresabonnement über 119,99 Euro abschließen. Zuvor habt Ihr hier allerdings die Möglichkeit das Angebot einen Monat lang kostenlos und unverbindlich zu testen.

Borussia Dortmund: BVB braucht mehr Konzentration

Trotz des 5:3-Sieges in Augsburg am vergangenen Spieltag zeigt sich Dortmunds Coach Lucien Favre noch nicht ganz zufrieden mit der LEistung seiner Mannschaft: "Wir müssen mit noch mehr Konzentration spielen und ein paar Aktionen defensiv wie offensiv besser antizipieren. Wenn wir den Ball haben, müssen wir uns schon damit beschäftigen, was passiert, wenn wir den Ball verlieren."

Deutlich lobende fand er dagegen für den heutigen Gegner: "Köln hat sich sehr gut stabilisiert, ein Spiel gegen Union verloren und danach viermal gewonnen. Sie sind sehr solide und spielen auch mit jungen Spielern, die Mischung funktioniert sehr gut."

1. FC Köln: Keine Angst vor Erling Haaland

Trotz des beeindruckenden Bundesliga-Debüts von BVB-Neuzugang Erling Haaland macht sich Effzeh-Trainer Markus Gisdol keine großen Sorgen um den Spieler, der Fokus der Mannschaft müsse auf sich selber liegen: "Dortmund hat eine ganze Reihe an exzellenten Spielern. Mit Haaland haben sie eine neue Komponente dazu gewonnen. Aber wir konzentrieren uns auf uns."

Auch die besondere Stimmung im Dortmunder Stadion dürfe kein Problem sein: "Ich bereite die Mannschaft auf das Spiel vor. Die Jungs nehmen im Laufe ihrer Karriere wahr, dass es Stadien gibt, die etwas Besonderes haben. Ich brauche die Atmosphäre in Dortmund nicht extra ansprechen. In unserem Stadion ist es auch laut, wenn es zur Sache geht."

BVB - Köln, Aufstellungen: Haaland vorerst auf der Bank

Trotz seines Debüt-Hattricks hat es für Erling Haaland noch nicht für die Startelf gereicht. So gehen die beiden Mannschaften ins Spiel:

  • BVB: Bürki - Piszczek, Hummels, Akanji, Hakimi - Witsel, Brandt - Sancho, Reus, Guerreiro - Hazard
  • 1. FC Köln: Horn - Ehizibue, Bornauw, Czichos, Katterbach - Skhiri, Hector - Thielmann, Uth, Jakobs - Cordoba

BVB - 1. FC Köln: Bilanz und letzte Spiele

Das heutige Duell wird die 100. Begegnung der beiden Mannschaften sein. Der BVB kann dabei die bessere Bilanz aufweisen, er gewann 40 dieser Duelle und blieb weitere 26 Mal unbesiegt, während der Effzeh bei 33 Spielen als Sieger vom Platz ging.

DatumHeimGastErgebnis
23.08.20191. FC KölnBorussia Dortmund1:3
02.02.20181. FC KölnBorussia Dortmund2:3
17.09.2017Borussia Dortmund1. FC Köln5:0
29.04.2017Borussia Dortmund1. FC Köln0:0
10.12.20161. FC KölnBorussia Dortmund1:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung