Fussball

BVB: Paco Alcacer hinterlegt angeblich Wechselwunsch - Kontakt zu Atletico Madrid?

Von SPOX
Hat Paco Alcacer mit Borussia Dortmund bereits abgeschlossen?

Beim BVB kommt Paco Alcacer in dieser Saison auch aufgrund von Verletzungen bislang nicht in Fahrt. Nun peilt der Spanier laut Marca angeblich einen Wechsel zu Atletico Madrid an.

Dem Bericht zufolge soll der 26-Jährige, der lediglich in sechs von 17 Bundesligapartien in der ersten Elf stand, bereits vom spanischen Top-Klub Atletico Madrid kontaktiert worden sein.

Wie die spanische Sportzeitung weiter berichtet, gilt Alcacer bei den Colchoneros auf der Suche nach einem neuen Angreifer als Alternative zu PSG-Star Edinson Cavani.

Im Raum steht wohl eine Leihe mit anschließender Kaufoption für die Spanier.

Verlässt der Spanier den BVB trotz Vertrag bis 2023 vorzeitig?

Alcacer wechselte im Sommer 2018 zunächst auf Leihbasis vom FC Barcelona zum BVB. Seit vergangenem Sommer ist der Nationalspieler fester Bestandteil der Borussia, wo sein Vertrag noch bis 2023 läuft.

Zuletzt hatte der Spanier bereits betont, dass er in Zukunft gerne in LaLiga zurückkehren würde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung