Fussball

BVB: Axel Witsel fällt nach Sturz im eigenen Zuhause bis Weihnachten aus

SID
Mittelfeldspieler Axel Witsel von Borussia Dortmund fällt nach einem folgenschweren Sturz im eigenen Zuhause bis Weihnachten aus.

Mittelfeldspieler Axel Witsel von Borussia Dortmund fällt nach einem folgenschweren Sturz im eigenen Zuhause bis Weihnachten aus. Der belgische Nationalspieler habe bei dem Zwischenfall eine Gesichtsverletzung erlitten und sei bereits operiert worden, teilte der BVB am Montag mit.

Witsel, wichtiger Taktgeber der Mannschaft, verpasst somit neben dem Gruppenfinale der Champions League gegen Slavia Prag am Dienstag (21.00 Uhr) auch die Ligaspiele beim FSV Mainz 05, gegen RB Leipzig und bei der TSG Hoffenheim.

"Er ist leider abwesend für den Rest der Hinrunde. Er war im Krankenhaus auf der Intensivstation und ist schon wieder zu Hause", sagte Trainer Lucien Favre.

Nach Bild-Informationen sei Witsel nach einem Restaurant-Besuch mit einigen Teamkollegen in der Nacht des vergangenen Samstags zu Hause die Treppen heruntergefallen. Demnach habe sich der Belgier im falschen Glauben an das verschlossene Treppenschutz-Gitter seiner beiden Töchter angelehnt. Dabei soll sich Witsel neben mehreren Verletzungen im Gesicht das Nasenbein gebrochen haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung