Fussball

FC Bayern München gegen den VfL Wolfsburg heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Die beiden Joshuas feiern den siegbringenden Treffer von Zirkzee in Freiburg.

Zum Hinrundenabschluss der Bundesliga empfängt der FC Bayern München den VfL Wolfsburg in der Allianz Arena. Wie und wo Ihr das Spiel live verfolgen könnt, erfahrt Ihr hier.

Du willst alle Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live sehen? Dann sicher Dir jetzt den gratis DAZN-Probemonat!

FC Bayern München gegen den VfL Wolfsburg heute live im TV und Livestream

Das Bundesligaspiel FC Bayern München gegen VfL Wolfsburg wird live und exklusiv nur auf Sky Sport Bundesliga 2 HD übetragen. Zusätzlich bietet Sky auf Sky Sport Bundesliga 1 HD die Konferenz mit allen weiteren Spielen des 17. Spieltages. Parallel zur TV-Übertragung gibt es für Sky-Kunden via SkyGo auch einen kostenpflichtigen Livestream. Mittels SkyTicket kann ein Tagespass erworben werden.

Folgende Protagonisten begleiten Euch duch den Nachmittag:

  • Kommentator: Wolff Fuss (Einzelspiel), Jonas Friedrich (Konferenz)
  • Moderatorin: Jessica Libbertz
  • Experte: Dietmar Hamann

Schon 40 Minuten nach Abpfiff stellt DAZN die Highlights aller Partien zur Verfügung. Neben Bundesliga-Livepartien freitags und montags sowie den Highlights zu jedem Spiel hat DAZN auch Champions League, Europa League, Serie A, La Liga, Ligue 1, US-Sport (NBA, NFL, MLB, NHL), Tennis, Darts, Handball, Boxen, Motorsport oder die UFC im Portfolio.

Schon für 11,99 Euro im Monat oder 119,99 Euro jährlich ist ein DAZN-Abo nach Ablauf des kostenlosen Probemonats erhältlich.

FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg im SPOX-Liveticker

Ihr habt nicht die Möglichkeit, das Bundesliga-Spiel zwischen dem deutschen Rekordmeister und den Wölfen live im Stadion oder im TV zu verfolgen? Dann seid Ihr bei uns genau richtig! Wir bieten Euch einen Liveticker für das Spiel in der Allianz Arena sowie für alle anderen Partien des 17. Spieltages und viele weitere Events. Hier geht's zum Liveticker-Kalender.

Wann und wo findet die Partie FC Bayern München - VfL Wolfsburg statt?

Hinrundenabschluss in der Münchner Allianz Arena: Am heutigen Samstag, 21. Dezember, empfängt der FC Bayern den VfL Wolfsburg zum letzten Kräftemessen in der Bundesliga. Anpfiff im Münchner Norden ist um 15.30 Uhr. Als Offizielle fungieren:

  • Schiedsrichter: Christian Dingert
  • Assistenten: Tobias Christ, Timo Gerach
  • Vierter Offizieller: Arno Blos
  • VAR: Tobias Welz

FC Bayern München gegen VfL Wolfsburg: Fakten und Zahlen

Unvergessen sicherlich das 5:1 im September 2017 als Einwechselspieler Robert Lewandowski innerhalb von acht Minuten und 59 Sekunden den schnellsten Dreier-, Vierer-, und Fünferpack der Bundesliga-Geschichte erzielte.

  • Der FC Bayern hat Zuhause noch kein Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg verloren (20 Siege, zwei Remis).
  • Wolfsburg kassierte gegen kein anderes Team so viele Niederlagen wie gegen den FCB (34) und so viele Gegentore (109).
  • In den vergangenen 43 Jahren erzielte der FC Bayern in den ersten 16 Saisonspielen nur einmal mehr Tore als in dieser Saison (44): 2015/16 waren es unter Pep Guardiola 45 Treffer zum gleichen Zeitpunkt.
  • Nur Gerd Müller (20) erzielte in einer Bundesliga-Hinrunde mehr Tore als Lewandowski (19). Mit einem Treffer gegen Wolfsburg würde der Pole den Rekord einstellen.

FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg: Voraussichtliche Aufstellungen

Bei den Bayern muss Hansi Flick neben den Langzeitverletzten heute auch auf Thiago verzichten, der sich in Freiburg die fünfte Gelbe Karte abholte. Oliver Glasner fehlen hingegen lediglich Admir Mehmedi (Oberschenkelprobleme) und Igancio Camacho (Sprunggelenksverletzung).

  • Bayern: Neuer - Pavard, Javi Martinez, Alaba, Davies - Kimmich - T. Müller, Coutinho - Gnabry, Perisic - Lewandowski
  • Wolfsburg: Casteels - Mbabu, Tisserand, Brooks, Roussillon - Guilavogui - X. Schlager, Arnold - Joao Victor, Brekalo - Weghorst

Bundesliga: Die Tabelle nach dem 16. Spieltag

Mit einem Erfolg zum Hinrundenabschluss im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg kann der FC Bayern den Abstand auf Gladbach zumindest vorübergehend auf einen Zähler verkürzen.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.RB Leipzig1645:192634
2.Borussia M'gladbach1633:181534
3.Bayern München1644:222230
4.Borussia Dortmund1640:221830
5.Schalke 041627:19829
6.SC Freiburg1625:21425
7.Bayer Leverkusen1622:21125
8.Wolfsburg1618:16224
9.TSG Hoffenheim1623:27-424
10.FC Augsburg1627:28-123
11.1. FC Union Berlin1619:22-320
12.Eintracht Frankfurt1626:27-118
13.Hertha BSC1622:29-718
14.1. FSV Mainz 051625:38-1318
15.1. FC Köln1618:32-1414
16.Werder Bremen1623:40-1714
17.Fortuna Düsseldorf1616:35-1912
18.SC Paderborn 071618:35-179
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung