Fussball

Bundesliga: Bayer Leverkusen gegen Schalke 04 - Das 2:1 zum Nachlesen im LIVE-TICKER

Von SPOX

Bayer 04 Leverkusen hat den Erfolgslauf fortgesetzt. Gegen Schalke 04 gab es einen 2:1 (1:0)-Erfolg. Die Begegnung könnt Ihr hier im LIVE-TICKER nachlesen.

Willst Du 40 Spiele der Bundesliga live und exklusiv sowie die Highlights aller Partien kurz nach Spielende sehen? Dann hol Dir jetzt Deinen kostenlosen DAZN-Probemonat!

Eine Woche nach dem 2:1-Coup beim Rekordmeister Bayern München hat Bayer Leverkusen in der Bundesliga nachgelegt: Im Westduell gegen Schalke 04 kam der Werksklub zu einem 2:1 (1:0)-Erfolg und zog mit den Königsblauen nach Punkten gleich.

Außerdem ließen die Bayer-Profis als Tabellensechster den FC Bayern, der in Mönchengladbach 1:2 verloren hatten, hinter sich. Seit vier Spielen ist Bayer jetzt ungeschlagen.

Lucas Alario, der den Vorzug gegenüber Kevin Volland erhalten hatte, war per Kopf nach Eckball von Leon Bailey (15.) zum 1:0 erfolgreich. Dabei machte Schalke-Keeper Alexander Nübel keine glückliche Figur, denn er faustete an der Ecke Baileys vorbei und ermöglichte so Alario den Kopfballtreffer.

In der turbulenten Schlussphase erhöhte der Argentinier (81.) auf 2:0, nur eine Minute später brachte Benito Raman (82.) Schalke aber noch mal ins Spiel.

Bundesliga: Bayer Leverkusen gegen Schalke 04 - Das 2:1 zum Nachlesen im LIVE-TICKER

  • Tore: 1:0 Alario (15.), 2:0 Alario (81.), 2:1 Raman (82.)

90+5.: Das Spiel ist aus!

90.+4.: Nach einem Kontakt mit Wendell kommt Suat Serdar rechts im Strafraum zu Fall. Die Gäste wollen einen Strafstoß, doch der Pfiff bleibt aus.

90.+2.: Konterchance für Bayer: Nadiem Amiri schickt Kevin Volland über den linken Flügel und nimmt selbst die Verfolgung auf. Nach einem weiteren schnellen und präzisen Doppelpass kommt Volland halblinks 14 Meter vor dem Tor zum Abschluss, trifft den Ball aber nicht perfekt und kann Alexander Nübel nicht überwinden.

90.: Vier Minuten werden nachgespielt.

87.: Letzter Wechsel für S04: Kenny raus, Uth rein.

85.: Kabak grätscht in aller letzter Sekunde Amiri ab. Der Mittelfeldmann hätte nur noch querlegen müssen.

83.: Gelb gibt es für Alario.

82.: TOOOOOOOR FÜR SCHALKE! Im Gegenangriff ist dann Schalke zur Stelle. Kutucu wird auf die Grundlinie geschickt und legt den Ball, wie Aranguiz, zurück. Da steht Raman und trifft!

81.: TOOOOOOOR FÜR LEVERKUSEN! ALARIO TRIFFT! Einwurf von Wendell. Aranguiz spielt sich durch einen Doppelpass in den Strafraum. Er legt zurück und da ist Alario zur Stelle.

79.: Nun darf Volland ran. Er kommt für Bellarabi in die Partie.

78.: Es wird bei Schalke offensiver: Matondo ersetzt Caliguiri.

74.: Schalke ist in dieser Phase des Spiels nun besser. Leverkusen scheint, ordentlich Körner gelassen zu haben.

73.: Moussa Diaby wird über die linke Seite geschickt. Der Franzose will seine Schnelligkeit ausspielen, wird aber vom 19-Jährigen Ozan Kabak unfassbar stark verteidigt.

71.: Auch Bayer wechselt: Amiri ersetzt Havertz.

70.: Ahmed Kutucu kommt für Guido Burgstaller ins Spiel.

68.: Interessantes Spiel, was die Zuschauer in der BayArena zu sehen bekommen. Es geht auf und ab!

63.: ... die Ecke ist aber harmlos und kann geklärt werden.

63.: Jetzt ist wieder Bayer am Zug. Drei-gegen-Drei-Situation nach einer Ecke. Am Ende zieht Diaby ab, doch Nübel kann zur Ecke klären.

60.: Diaby kommt für Bailey ins Spiel.

58.: Wieder die Chance aufs 1:1! Harit kommt fünf Meter vor dem Tor frei zum Kopfball. Doch seine Kernkompetenz ist halt eine anderen. So verfehlt der Kopfball das Tor!

56.: Die Gäste werden wieder stärker und Leverkusen hat nun Probleme in der Defensive. Diese Partie ist noch lange nicht entschieden.

53.: Raman rennt Bellarabi hinterher und kann ihn am Ende nur taktisch foul. Das gibt Gelb.

52.: Bayer kombiniert gut. Viele Kurzpässe, teilweise auf engstem Raum, finden sehr präzise den Mitspieler. Zumindest in Ansätzen zeigt Leverkusen auch heute, dass sie eine echte Spitzenmannschaft sind.

50.: Fast das 1:1! Raman bekommt den Ball von Harit durchgesteckt und steht frei vor Hradecky. Doch der Belgier ist hauchdünn im Abseits.

47.: S04 versucht es erstmal ohne Wechsel. Mark Uth hatte sich bereits sehr intensiv aufgewärmt.

46.: Weiter geht's mit der zweiten Halbzeit!

Bundesliga: Bayer Leverkusen gegen Schalke 04 im LIVE-TICKER - 1:0 zur Halbzeit

Halbzeit: Leverkusen erwischte den besseren Start in dieses Spiel und störte den Schalker Spielaufbau immer wieder früh und erfolgreich. Nach dem Führungstreffer wackelten die Gästen dann etwas, hatten aber Glück nicht ein weiteres Tor eingefangen zu haben. Nach einer guten halben Stunde kam Schalke dann wieder besser ins Spiel, blieb aber insgesamt zu harmlos.

45+2.: Das war's mit dem ersten Abschnitt. Halbzeit!

45.: Zwei Minuten werden nachgespielt.

43.: Wendell langt ordentlich gegen Harit hin. Das gibt Gelb.

40.: Große Chance Bayer! Bender hat sehr viel Platz auf rechts. Er bedient Aranguiz im Strafraum. Der Chilene legt mit der Hacke auf Alario vor. Doch dieser bracht zu lange und scheitert am Ende an Nübel.

37.: Mal wieder eine Torannäherung: Havertz schießt aus 25 Metern aufs Tor. Der Ball geht aber auch knapp drei Meter am Tor vorbei.

35.: Wir gehen nun in die Schlussphase der ersten Hälfte. Leverkusen führt, tut aktuell aber zu wenig fürs Spiel. Kann Schalke nochmal die Schlagzahl erhöhen und vor der Pause ausgleichen?

32.: Wieder gelingt es Bayer auf der links in der gegnerischen Hälfte einen Ball zu gewinnen. Kai Haverts und Leon Bailey setzen sich gegen Daniel Caligiuri und Jonjoe Kenny durch. Letzterer zieht dann gegen Bailey das taktische Foul, sieht dafür aber keine Karte.

31.: Eine halbe Stunde ist gespielt. Schalke hat den Rückstand mittlerweile gut verarbeitet und ist dabei die Kontrolle zu übernehmen. Das Spiel bleibt hochinteressant ...

29.: Caliguiri geht mit gestreckten Bein gegen Havertz zur Sache. Das gibt zurecht Gelb!

27.: Die Führung ist dennoch hochverdient. Auch das Ballbesitzverhältnis spricht mit knapp 63 Prozent für Bayer.

25.: Und dann steht Raman plötzlich vor Hradecky. Der Stürmer will aber den Finnen mit dem Außenrist überwinden. Hradecky bleibt stehen und kann so parieren.

23.: Die Gäste aus Gelsenkirchen bekommen zurzeit nicht viel auf die Kette. Möglichkeiten werden mit schlechten Pässen zunichte gemacht.

19.: Eben noch unglücklich, jetzt überragend! Schnelles direktes Spiel nach Vorne von Bayer. Alario legt auf Havertz zurück. Der kann aus zehn Metern freistehend vor Nübel abziehen, aber dieser ist mit einer Glanztat zur Stelle. Den Abpraller bekommt zwar Bailey, aber er steht im Abseits.

17.: Den Treffer muss sich eindeutig Nübel ankreiden lassen. Eine simple Ecken-Variante bringt die Führung.

15.: TOOOOOOOOR FÜR LEVERKUSEN! Ecke für Bayer. Nübel will den Ball wegfausten. Doch der Schlussmann springt unter der Flanke hindurch. So muss Alario den Ball nur noch ins leere Tor köpfen.

12.: Sehr kampfbetontes Spiel. Dafür sind beide Mannschaften noch sehr unruhig im Spielaufbau. Viele Fehler streuen sich ein.

9.: Leverkusen macht einen guten Eindruck und geht immer wieder früh dazwischen. Schalke hat Probleme mit der offensiven Spielweise der Hausherren.

7.: Raman probiert es mal aus rund 20 Metern. Doch er bekommt kaum Druck auf den Ball, so ist das kein Problem für Hradecky.

4.: Die Hausherren stören den Spielaufbau der Schalker sehr früh und erzwingen einen ersten Fehlpass. Leon Bailey hat dadurch auf dem linken Flügel Platz und marschiert auf den Strafraum zu. Rechts ist Karim Bellerabi völlig frei, doch der Jamaikaner sieht ihn nicht. Unter Bedrängnis folgt dann das Zuspiel auf Kai Havertz, der Bellerabi mit einem feinen Heber doch noch in Szene setzt. Der anschließend folgende Volley aus 13 Metern segelt über den Kasten.

3.: Für Bailey geht aber es weiter.

1.: Mit einer der ersten Aktionen grätscht Kenny Bailey ab. Das tat weh! Osmers belässt es bei einer Ermahnung.

1.: Der Ball rollt!

Bundesliga: Bayer Leverkusen gegen Schalke 04 im LIVE-TICKER - Vor Beginn

Die Aufstellungen:

  • Bayer Leverkusen: Hradecky - L. Bender, S. Bender, Dragovic, Wendell - Aranguiz, Baumgartlinger - Bellarabi, Havertz, Bailey - Alario
  • Schalke 04: Nübel - Kenny, Kabak, McKennie, Oczipka - Caliguiri, Mascarell, Serdar - Harit, Raman - Burgstaller

Vor Beginn: Die Mannschaften betreten den Rasen. Gleich geht es los!

Vor Beginn: Leverkusen ist seit fünf Spielen ungeschlagen, siegte dabei viermal. Unter anderem zweimal in der Champions League und zuletzt gegen Bayern München. Das Selbstvertrauen ist riesig.

Vor Beginn: Die Hausherren gehen als 7. in dieses Spiel und können mit einem Sieg am heutigen Kontrahenten, die Platz 4 belegen, vorbeiziehen. Die Mannschaften trennen genau drei Zähler, weisen aber jeweils ein Torverhältnis von +13 vor.

Vor Beginn: Peter Bosz nimmt im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen die Bayern vier Veränderungen vor! In der Innenverteidigung ersetzt Aleksandar Dragovic den rotgesperrten Jonathan Tah, auf dem Rechten Flügel darf Karim Bellerabi für Moussa Diaby ran. Die Zehner-Position bekleidet Kai Havertz statt Nadiem Amiri und im Sturmzentrum erhält Lucas Alario den Vorzug vor Kevin Volland.

Vor Beginn: Der FC Schalke 04 ist seit sechs Bundesliga-Topspielen sieglos (drei Unentschieden, drei Niederlagen). Den letzten Sieg gab es am 12. Spieltag der Vorsaison beim 5:2 zu Hause gegen den 1. FC Nürnberg. Dafür verlor man in dieser Bundesliga-Saison nur eins der sechs Auswärtsspiele (vier Siege, ein Remis): mit 0:2 bei der TSG Hoffenheim am 8. Spieltag.

Vor Beginn: Für den verletzten Innenverteidiger ist Guido Burgstaller neu im Team. Gutes Omen für S04? Er traf bei jedem seiner bisherigen drei Bundesliga-Gastspiele in der Bay Arena und schoss gegen kein anderes Team so viele Tore in der Bundesliga wie gegen Bayer 04 Leverkusen (vier).

Vor Beginn: Nastasic hat es nicht in den Kader geschafft. McKennie rückt dafür auf seine Position.

Vor Beginn: Bayer-Coach Bosz muss auf den gesperrten Jonathan Tah verzichten. Dafür winkt Kai Havertz ein Einsatz von Beginn an. "Wir wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen und den Anschluss an die oberen Plätze halten", so Bosz.

Vor Beginn: "Natürlich ist es nett, nach 13 Spielen Dritter zu sein. Aber das ist wirklich vollkommen unwichtig. Wir sollten Demut und Bescheidenheit bewahren, aber trotzdem ambitioniert bleiben. Das ist überhaupt gar kein Widerspruch", so Schalke-Coach David Wagner.

Vor Beginn: Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 14. Spieltages zwischen Bayer Leverkusen und Schalke 04.

B04 gegen S04 heute im TV und Livestream

Die Begegnung zwischen wird ausschließlich beim Pay-TV-Sender Sky angeboten. Zwar teilt sich Sky seit dieser Saison die Übertragungsrechte an der Bundesliga mit dem Streamingdienst DAZN, jedoch hält dieser lediglich die Exklusivrechte an den 30 Freitagsspielen, den fünf Montagsspielen und den fünf Sonntagsspielen, die um 13.30 Uhr beginnen.

So sieht die Bundesliga-Tabelle am 14. Spieltag aus

Mit einem Sieg würden die Schalker weiter ganz oben dran bleiben. Leverkusen könnte mit drei Punkten mit den Gelsenkirchenern gleichziehen.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Borussia M'gladbach1328:151328
2.RB Leipzig1336:152127
3.Schalke 041324:16825
4.Bayern München1334:181624
5.Borussia Dortmund1328:19923
6.SC Freiburg1323:17622
7.Bayer Leverkusen1320:17322
8.TSG Hoffenheim1318:20-221
9.Wolfsburg1315:13220
10.Eintracht Frankfurt1424:22218
11.1. FC Union Berlin1316:19-316
12.1. FSV Mainz 051319:32-1315
13.Werder Bremen1322:28-614
14.FC Augsburg1318:25-714
15.Fortuna Düsseldorf1316:24-812
16.Hertha BSC1420:29-912
17.1. FC Köln1312:28-168
18.SC Paderborn 071316:32-165
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung