Fussball

BVB - News und Gerüchte: Antoine Griezmann und Luis Suarez mit Respekt vor Borussia Dortmund

Von SPOX
Antoine Griezmann und Luis Suarez haben Respekt vor dem BVB.

Die Stars des FC Barcelona bekunden ihren Respekt für den BVB vor dem Duell in der Champions League am Mittwoch (21 Uhr im LIVETICKER). Lothar Matthäus empfiehlt der Borussia zwei Winter-Transfers und Bruno Knust platzt der Kragen. Hier gibt es alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund.

BVB: Griezmann und Suarez mit Respekt vor CL-Partie gegen Dortmund

Am Mittwoch kämpft der BVB gegen den FC Barcelona um den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale der Champions League. Trotz der zuletzt schwachen Ergebnisse haben auch die Stars des spanischen Meisters Respekt vor dieser Partie.

"Der BVB ist ein starker Gegner, da sind wir mit der ganzen Palette gefordert", sagte Antoine Griezmann im Doppel-Interview mit dem kicker. Dennoch "haben wir nur den Sieg im Kopf. Wir wissen, dass wir Gruppenerster werden, wenn wir gegen die Borussia gewinnen", betonte sein Teamkollege Luis Suarez.

Der FC Barcelona sei schließlich "die beste Mannschaft der Welt", meinte der Uru weiter. Als den besten Torhüter der Welt sieht Griezmann darüber hinaus Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen. "Marc ist fast wie ein weiterer Mittelfeldspieler, sein Spiel mit dem Fuß ist das weltbeste aller Torhüter", sagte er.

BVB, News: Lothar Matthäus empfiehlt zwei Transfers im Winter

Lothar Matthäus hat sich in seiner wöchentlichen Sky-Kolumne "So sehe ich das" mit dem derzeit kriselnden BVB beschäftigt und der Borussia zwei Winter-Transfers empfohlen.

"Ihr allergrößtes Manko ist in meinen Augen, dass sie einfach zu wenige Siegertypen haben", schrieb der Ex-Nationalspieler und meinte, dem Team fehle "die Gier nach Erfolg, das gewisse aggressive Etwas."

Abhilfe sieht Matthäus in den beiden Personalien Emre Can und Mario Mandzukic. "Wenn ich an Dortmunds Stelle wäre, würde ich mich schleunigst in den Flieger nach Turin setzen und versuchen, beide zu verpflichten", fuhr der 58-Jährige fort.

"Mandzukic und Can könnten dieser Mannschaft genau die Impulse geben. Beide haben diesen absoluten Willen, etwas gewinnen zu wollen, und ich weiß, dass sie auch bereit zu einem solchen Transfer wären und für einen vernünftigen Preis zu haben sind."

BVB-Legende Bruno Knust platzt der Kragen

Nach dem 3:3-Unentschieden gegen Paderborn hat BVB-Legende Bruno "Günna" Knust seinem Frust via Facebook freien Lauf gelassen.

"Ich habe die Nase voll vom ewigen rumeiern, der kalte Schlag muss her", forderte der ehemalige Stadionsprecher. "Langsam ist es doch egal wer auf der Trainerbank sitzt, ob es einer von uns hier ist oder Mauricio Pochettino oder der Belgier Voll von der Rolle. Zieht endlich einen Schlußstrich unter das Kapitel Favre. Er hat fertig!"

BVB in der Champions League: Tabelle der Gruppe F

PlatzVereinSpieleToreTordifferenzPunkte
1.FC Barcelona44:228
2.Borussia Dortmund45:417
3.Inter Mailand46:604
4.Slavia Prag42:5-32
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung