Fussball

Bundesliga live: 1. FC Köln - SC Paderborn heute im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Viel Grund zum Jubeln gab es für den SC Paderborn in dieser Saison nicht, der Verein sitzt mit einem Punkt auf dem letzten Rang.

Zum Großteil ist der 8. Spieltag in der Bundesliga bereits Geschichte, heute wird es im Kellerduell zwischen dem 1. FC Köln und dem SC Paderborn jedoch noch einmal spannend. Wo und wann die Partie stattfindet und wie Ihr sie im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, erfahrt Ihr bei SPOX.

Alle Freitagsspiele der Bundesliga könnt Ihr live und exklusiv in voller Länge auf DAZN sehen. Sichert Euch jetzt den Probemonat.

Bundesliga: Wo und wann spielen Köln und Paderborn

Der FC empfängt den Aufsteiger aus Paderborn im Rhein-Energie-Stadion in Köln. Los geht es dort um 15.30 Uhr, wenn Manuel Gräfe die Begegnung anpfeift.

Bundesliga live: 1. FC Köln - SC Paderborn heute im TV und Livestream

Köln und Paderborn könnt Ihr heute exklusiv in voller Länge auf Sky sehen. Die Vorberichterstattung beginnt bereits eine Stunde vor dem Spiel, das Martin Groß für Euch kommentieren wird. Der Pay-TV-Sender ist wie gewohnt im TV und via Sky Go auch an allen internetfähigen Empfangsgeräten verfügbar.

Wenn Euch die Bundesliga nicht genug Livesport ist, könnt Ihr DAZN eine Chance geben. Der Streamingdienst überträgt über 100 Spiele der Champions League, die Europa League sowie viele weitere Topligen. 11,99 Euro kostet das Programm monatlich, 119,99 Euro im Jahresabo. Hier könnt Ihr es einen Monat lang gratis testen.

Köln gegen Paderborn im Liveticker auf SPOX

Solltet Ihr keine Möglichkeit haben, Bewegtbild zur Partie zu sehen, klickt Euch einfach mal durch unseren Liveticker-Kalender. Dort gibt es unter anderem auch die heutige Begegnung zwischen Köln und dem SCP zu finden, sodass Ihr keine wichtige Aktion verpasst.

Bundesliga: Die bisherigen Ergebnisse

Fast alle Spiele des 8. Spieltags wurden bereits ausgetragen, nur die TSG Hoffenheim und der FC Schalke 04 müssen später noch ran. Hier seht Ihr alle bisherigen Ergebnisse:

DatumUhrzeitHeimteamGästeteamEndstand
18.10.201920.30 UhrEintracht FrankfurtBayer Leverkusen3:0
19.10.201915.30 UhrRB LeipzigVfL Wolfsburg1:1
19.10.201915.30 UhrWerder BremenHertha BSC1:1
19.10.201915.30 UhrFortuna Düsseldorf1. FSV Mainz 051:0
19.10.201915.30 UhrFC AugsburgBayern München2:2
19.10.201915.30 UhrUnion BerlinSC Freiburg2:0
19.10.201918.30 UhrBorussia DortmundMönchengladbach1:0
20.10.201915.30 Uhr1. FC KölnSC Paderborn 07
20.10.201918 Uhr1899 HoffenheimSchalke 04

Bundesliga live: Die Aufstellungen von Köln und Paderborn

Beim Heimteam ist Birger Verstraete noch nicht ganz fit, für ihn könnte wieder Jonas Hector starten. So könnten beide Coaches ihre Mannschaften heute aufstellen:

  • Köln: T. Horn - Ehizibue, Bornauw, Czichos, Katterbach - Skhiri, Hector - Schaub, Drexler - Cordoba, Terodde
  • Paderborn: Zingerle - Dräger, Kilian, Schonlau, Collins - Gjasula, Vasiliadis - Oliveira Souza, Pröger - Zolinski, Michel

BuLi: Zahlen und Fakten zu Köln und Paderborn

  • Erst 13-mal sind sich die beiden Vereine bislang begegnet, die Bilanz liest sich leicht zugunsten der Ostwestfalen (5 Siege, 5 Unentschieden, 3 Niederlagen).
  • Beide Teams waren in dieser Saison noch nicht sonderlich erfolgreich. Während Köln ein Spiel gewinnen konnte, muss Paderborn noch auf ein Erfolgserlebnis warten - nur gegen Wolfsburg holte der Aufsteiger einen Punkt.
  • In Deutschlands höchster Spielklasse trafen die Klubs zweimal aufeinander, beide Begegnungen endeten torlos.

Bundesliga: Die Tabelle vor den Sonntagsspielen am 8. Spieltag

Für den SC Paderborn wäre es besonders wichtig, heute zu gewinnen. Erst einen Punkt konnte das Team sammeln, durch einen Sieg könnte es mit Köln gleichziehen.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Borussia M'gladbach815:7816
2.VfL Wolfsburg811:5616
3.Bayern München822:101215
4.Borussia Dortmund820:11915
5.RB Leipzig816:8815
6.Schalke 04714:7714
7.SC Freiburg815:9614
8.Eintracht Frankfurt814:10414
9.Bayer Leverkusen812:11114
10.Hertha BSC813:13011
11.Werder Bremen813:17-49
12.TSG Hoffenheim76:11-58
13.Fortuna Düsseldorf810:14-47
14.1. FC Union Berlin88:13-57
15.FC Augsburg810:21-116
16.1. FSV Mainz 0587:18-116
17.1. FC Köln75:16-114
18.SC Paderborn 0779:19-101
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung