Fussball

Bayer Leverkusen: Massive Gehaltserhöhung für Kai Havertz?

Von SPOX
Kai Havertz ist wohl Topverdiener bei Bayer Leverkusen.

Bayer Leverkusen hat im Sommer offenbar das Gehalt von Kai Havertz massiv erhöht. Nach Angaben der SportBild verdient der 20-Jährige nun über fünf Millionen Euro Grundgehalt im Jahr. Diverse Prämien können noch hinzukommen.

Damit würde Havertz zu den Top-Verdienern bei Bayer aufsteigen. Zuvor soll sich das Jahressalär des Youngsters auf zwei Millionen Euro belaufen haben.

Laut dem Bericht hat Leverkusen die Bezüge von Havertz freiwillig aufgebessert. Die Werkself und der Nationalspieler hatten sich im Sommer darauf geeinigt, dass das Eigengewächs mindestens noch eine weitere Saison für Bayer spielen wird.

Im Sommer darf Havertz dann offenbar trotz seines Vertrages bis 2022 ohne Ausstiegsklausel den Verein verlassen. Neben dem FC Bayern gelten unter anderem die europäischen Schwergewichte Paris Saint-Germain, Real Madrid und der FC Barcelona als interessiert. Angeblich ist Bayer ab einer Summe von 100 Millionen Euro gesprächsbereit.

Havertz kam im Alter von elf Jahren zu Bayer und durchlief die Jugendmannschaften. In der aktuellen Saison absolvierte er alle fünf Pflichtspiele über 90 Minuten und erzielte bislang zwei Saisontore.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung