Fussball

BVB, Spielplan: Nächste Gegner und Termine

Von SPOX
Der BVB empfängt am heutigen Samstag den SV Werder Bremen.

Der BVB empfängt am heutigen Samstag den SV Werder Bremen zum Topspiel der 6. Spieltags. Dabei könnten die Dortmunder unter Umständen sogar die Tabellenführung übernehmen. Doch an Regeneration ist nach dem Spiel nicht zu denken, denn in der Champions League geht es bereits nächste Woche nach Prag. Mit wem es die Borussia in den kommenden Wochen zu tun bekommt, erfahrt Ihr hier bei SPOX.

Erlebe die UEFA Champions League, inklusive Spiele des BVB live und hautnah mit Deinem DAZN-Gratismonat!

BVB - Spielplan: Gegner und Termine

Am Abend trifft die Borussia im Samstagsabendspiel der Bundesliga auf den SV Werder Bremen. In den letzten neun direkten Duellen mit Werder verloren die Borussen lediglich einmal. Aus diesem Grund zählt für die Elf von Lucien Favre nach dem 2:2-Unentschieden bei Eintracht Frankfurt nur eines: der Sieg.

Doch ganz gleich wie das Spiel um 18.30 Uhr auch endet, schon nächsten Mittwoch geht es für Borussia Dortmund in der UEFA Champions League bereits weiter. In der Gruppe mit dem FC Barcelona und Inter Mailand wartet in der tschechischen Hauptstadt Slavia Prag auf die Schwarz-Gelben.

TerminWettbewerbGegner
28. September, 18.30 UhrBundesligaWerder Bremen (H)
2. Oktober, 18.55 UhrChampions LeagueSlavia Prag (A)
5. Oktober, 15.30 UhrBundesligaSC Freiburg (A)
19. Oktober, 18.30 UhrBundesligaBorussia Mönchengladbach (H)
23. Oktober, 21 UhrChampions LeagueInter Mailand (A)

Borussia Dortmund gegen Werder Bremen live im Ticker

Das heutige Spiel gegen Werder könnt Ihr natürlich wie jedes Spiel der Bundesliga in Echtzeit im SPOX-Liveticker verfolgen. Auch nach Ende der Begegnung könnt Ihr die kompletten 90 Minuten nachlesen. Wir halten Euch selbstverständlich auf dem Laufenden und sorgen dafür, dass Ihr keine Szene verpasst.

BVB in der Champions League

In der UEFA Champions League ist die Borussia mit Inter Mailand und dem FC Barcelona in eine echte Hammergruppe gelost worden. Doch auch der vermeintliche Underdog Slavia Prag darf nicht unterschätzt werden, denn immerhin gelang den Tschechen am ersten Spieltag ein 1:1 gegen Romelu Lukakus Inter Mailand.

Trotz der starken Gegner sind die Fans zuversichtlich, dass der BVB das Achtelfinale erreichen wird. Ob es jedoch auch für den Gruppensieg reichen wird, ist fraglich. Die Buchmacher favorisieren immer noch Barca und werben mit einer Quote von 5,00 auf einen Sieg der Dortmunder in Gruppe F.

Nach dem Spiel gegen Slavia Prag geht es dann auch direkt gegen Inter Mailand, ehe es dann zwei Wochen später in der Rückrunde gegen selbiges Team geht. Die zweite Partie zwischen dem BVB und den Nerazzurri seht Ihr übrigens live auf DAZN.

DatumRundeGegnerAnstoßÜbertragung in DEÜbertragung in AT
2. Oktober2. SpieltagSlavia Prag (A)18.55 UhrSkyDAZN
23. Oktober3. SpieltagInter Mailand (A)21 UhrSkyDAZN
5. November4. SpieltagInter Mailand (H)21 UhrDAZNSky
27. November5. SpieltagFC Barcelona (A)21 UhrSkyDAZN
10. Dezember6. SpieltagSlavia Prag (H)21 UhrDAZNSky
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung