Fussball

BVB - Spielplan: Gegner und Termine von Borussia Dortmund

Von SPOX
In der Bundesliga gastiert Borussia Dortmund heute Abend bei der Eintracht Frankfurt.

In der Bundesliga gastiert Borussia Dortmund heute Abend bei Eintracht Frankfurt. Doch an eine Pause ist bei den Spielern des BVB nicht zu denken, denn in den kommenden Wochen stehen einige harte Brocken auf dem Programm der Borussia. Hier bei SPOX erfahrt Ihr, mit wem es die Dortmunder in nächster Zeit zu tun bekommen.

Sehe die UEFA Champions League live und hautnah und erlebe den BVB mit Deinem DAZN-Gratismonat in der Königsklasse!

BVB - Spielplan: Gegner und Termine

Am Abend trifft der BVB im Sonntagabendspiel der Bundesliga auf Eintracht Frankfurt, kann mit einem Sieg den FC Bayern überholen und wieder auf den 2. Platz in der Tabelle klettern. Doch an Regeneration nach dem Spiel ist nicht zu denken: Die Borussia empfängt gleich am nächsten Spieltag den SV Werder Bremen und gleich darauf geht es in der Champions League weiter nach Tschechien.

Die kommenden Spiele von Borussia Dortmund habt Ihr hier in der Übersicht:

TerminWettbewerbGegner
22. September, 18 UhrBundesligaEintracht Frankfurt (A)
28. September, 18.30 UhrBundesligaWerder Bremen (H)
2. Oktober, 18.55 UhrChampions LeagueSlavia Prag (A)
5. Oktober, 15.30 UhrBundesligaSC Freiburg (A)
19. Oktober, 18.30 UhrBundesligaBorussia Mönchengladbach (H)

Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt live im Ticker

Für das bevorstehende Spiel des BVB gegen Eintracht Frankfurt bieten wir Euch mit dem SPOX-Liveticker die Möglichkeit, das Match live und in voller Länge zu verfolgen. Zum Ticker geht es hier entlang.

BVB in der Champions League: Favorit auf Gruppensieg?

Die Borussen konnten in der vergangenen Woche bereits ein torloses Unentschieden gegen den FC Barcelona erzielen. Im Kampf um das Weiterkommen in Gruppe F der UEFA Champions League war dies ein wichtiger Punktgewinn, denn mit dem zweiten Schwergewicht in der Gruppe (Inter Mailand), ist der BVB durchaus gefordert.

Zwar haben die Italiener in ihrem ersten Gruppenspiel nur ein 1:1-Unenschieden gegen Underdog Slavia Prag erzielen können, trotzdem sind die Mailänder rund um ihre Neuzugänge Romelu Lukaku und Alexis Sanchez natürlich ambitioniert genug, um dem BVB den Einzug ins Achtelfinale streitig zu machen.

Trotz des souveränen Auftritts gegen Barca sehen die Buchmacher die Spanier immer noch als Favoriten auf den Gruppensieg und werben mit einer Quote von 5.00 für Mutige, die dem BVB den Tabellenplatz 1 zutrauen. Für Schwarz-Gelb geht es in der Königsklasse am 2. Oktober weiter. Gegen Slavia Prag soll dann der erste Dreier her.

DatumRundeGegnerAnstoßÜbertragung in DEÜbertragung in AT
2. Oktober2. SpieltagSlavia Prag (A)18.55 UhrSkyDAZN
23. Oktober3. SpieltagInter Mailand (A)21 UhrSkyDAZN
5. November4. SpieltagInter Mailand (H)21 UhrDAZNSky
27. November5. SpieltagFC Barcelona (A)21 UhrSkyDAZN
10. Dezember6. SpieltagSlavia Prag (H)21 UhrDAZNSky
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung