Fussball

FC Bayern München gegen den 1. FC Köln (4:0) zum Nachlesen im LIVE-TICKER

Von SPOX

Am 5. Spieltag der Bundesliga hat der deutsche Rekordmeister FC Bayern München den 1. FC Köln empfangen. Hier bei SPOX könnt Ihr die Partie im LIVE-TICKER nachlesen.

Wenn Ihr Spiele der Bundesliga live und exklusiv in voller Länge sehen möchtet, sichert Euch hier Euren kostenlosen DAZN-Probemonat.

Bayern München kann sich weiter auf Robert Lewandowski verlassen. Der deutsche Fußball-Rekordmeister ist dank zweier Treffer seines Torjägers zum Wiesn-Auftakt zumindest für drei Stunden an die Bundesligaspitze gestürmt. Die Mannschaft von Trainer Niko Kovac gewann trotz einer weitgehend glanzlosen Vorstellung gegen den Aufsteiger 1. FC Köln 4:0 (1:0) - RB Leipzig kann am Abend in Bremen aber wieder die Spitze übernehmen.

Die Bayern erwischten vor 75.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena einen Start nach Maß und gingen durch Lewandowski bereits in der 3. Minute in Führung. In der 48. Minute seines 250. Pflichtspiels für die Bayern legte der 31-Jährige nach. Für den Polen waren es bereits die Saisontreffer acht und neun. Erst als zweiter Bayern-Spieler nach Carsten Jancker (2000/01) traf Lewandowski damit an den ersten fünf Saisonspielen.

Das 3:0 besorgte Philippe Coutinho per Foulelfmeter (62.), der nach Videobeweis wiederholt wurde. Für den 27 Jahre alten Brasilianer war es das Premierentor. Coutinho war von Kingsley Ehizibue gefoult worden, der dafür Rot sah (59.). Auf Pass der Barcelona-Leihgabe erhöhte Ivan Perisic auf 4:0 (73.).

FC Bayern München gegen den 1. FC Köln 4:0 zum Nachlesen im LIVE-TICKER

  • Tore: 1:0 Lewandowski (3.), 2:0 Lewandowski (48.), 3:0 Coutinho (62.), 4:0 Perisic (73.)

90+1.: DAS SPIEL IST AUS!

90.: Czichos stürmt nach vorne und zieht aus Sechzehnmetern ab. Der Nationalkeeper wird zu einer Glanztat gezwungen, den Abpraller haut Terodde ans Tornetz.

90.: Es gibt eine Minute Nachspielzeit.

89.: Glück für Köln! Czichos will einen Aufsetzer zu Horn durchlassen. Müller hat das natürlich geahnt und geht dazwischen. Doch Czichos bedrängt den Münchner, sodass Horn den Ball nehmen kann, ehe es zum fünften Mal einschlägt.

87.: Üble Szene! Coutinho nimmt den Ball, rutscht dann aber weg und rauscht mit Höger zusammen. Beide bleiben mit Schmerzen liegen. Höger kann man keine Absicht unterstellen. Für den Brasilianer geht es zum Glück relativ schnell weiter. Auch Höger ist unverletzt.

86.: Die letzten fünf Minuten laufen. Bayern hat weiterhin Lust auf Fußball, das war nicht immer so, wenn ein Spiel bereits entschieden war. Es hängt wohl nur von den Münchner ab, wie hoch der Sieg heute ausfällt.

83.: Die Gelbe Karte für ein taktisches Foul im Mittelfeld bekommt Cuisance.

81.: Die Schlussphase läuft. Die Gäste haben sich längst aufgegeben. Selbst wenn die Bayern den Ball haben und bereits in der gegnerischen Hälfte sind, dauert es, bis alle Kölner hinter dem Ball sind. Teilweise spielen die Bayern Katz und Maus. Fraglich, ob es hier beim 4:0 bleibt. Vermutlich eher nicht ...

80.: Coutinho mit einem traumhaften Heber über die Abwehr in den Lauf von Müller. Dieser nimmt die Kugel mit rechts herunter und schließt mit links aus spitzem Winkel ab. Der Ball geht knapp über den Kasten.

79.: Letzter Wechsel bei den Gästen: Matthias Bader kommt für Marco Höger.

76.: Die Kölner sind nach dem Platzverweis viel zu naiv. In Unterzahl rennen weiter nach vorne und geraten in viele Konter.

75.: Der Freistoß landet in der Mauer...

74.: Im Gegenangriff foult Martinez den eingewechselten Terodde kurz vor der Strafraumlinie und bekommt Gelb.

73.: 4:0 Bayern! Perisic trifft! Der Kroate bekommt den Ball am Strafraumeck und zieht den Ball ins lange Eck.

72.: Auch die Kölner wechseln: Der glücklose Cordoba hat Feierabend. Für ihn spielt jetzt Terodde.

71.: Doppelwechsel beim FC Bayern: Lewandowski und Kimmich gehen raus und werden durch Müller und Cuisance ersetzt.

70.: Die Partie ist natürlich längst entschieden. Köln versucht es aber weiterhin in der Offensive. Nun stellt sich natürlich die Frage, ob das bei diesem Spielstand so clever ist. Man weiß ja, was die Bayern anrichten können, wenn sie mal in Fahrt sind und Platz haben.

69.: Riesenchance für die Kölner! Cordoba steht frei vor Neuer, doch trifft den Ball nicht!

67.: Taktisches Foul von Hernandez. Das macht Gelb!

65.: Kimmich an den Pfosten! Eine Ecke der Bayern wird kurz ausgespielt. Kimmich kann aus 25 Metern abschließen, doch der Ball klatscht gegen den Pfosten.

64.: Kainz geht raus, dafür kommt Mere ins Spiel.

62.: 3:0 Bayern! Wieder tritt Coutinho an und macht ihn diesmal auch!

60.: Coutinho trifft, doch der Elfmeter muss wiederholt werden! Da gibt es auch nicht oft! Lewandowski weiß wohl nichts von diesem Rekord. Coutinho darf schießen, verzögert beim Anlauf und setzt den Ball in die Mitte. Der Treffer zählt zunächst, doch Ittrich schaut sich die Szene nochmals an. Es waren zu viele Münchner im Strafraum. Der Strafstoß muss wiederholt werden.

59.: ELFMETER FÜR BAYERN UND ROTE KARTE FÜR EHIZIBUE! Tolisso setzt Coutinho in Szene, der alleine auf Horn zuläuft. Coutinho legt sich den Ball am Keeper vorbei, als er von Ehizibue umgerempelt wird.

58.: Erster Wechsel im Spiel. Der vorbelastete Boateng geht runter, für ihn kommt Javi Martinez ins Spiel.

57: Langer Pass von Süle auf Gnabry, der aus knapp zehn Metern abschließen kann. Sein Versuch geht dann aber doch deutlich drüber.

55.: Die Gäste sind zwar nach wie vor bemüht, doch das 2:0 hat ihnen wohl den Stecker gezogen. So richtig scheinen sie nicht mehr an einen Punkt zu glauben. Auf der anderen Seite jagt Robert Lewandowski nun einen Bundesligarekord. Noch nie ist es einem Spieler gelungen, an den ersten fünf Spieltagen zehn Treffer zu erzielen. Ein Tor fehlt dem Polen noch. Für Köln kann man nur hoffen, dass er diese Statistik nicht kennt.

52.: Mit diesem Zwei-Tore-Rückstand haben es die Kölner natürlich richtig schwer. Die Niederlage scheint jetzt unabwendbar.

48.: 2:0! Der Lauf des Robert Lewandowski geht weiter! Kimmich mit der Ecke von rechts ins Zentrum, wo sich der Stürmer im Luftzweikampf gegen Czichos durchsetzt und links unten einnetzt. Horn kann dem Ball nur hinterherschauen.

46.: Weiter geht's mit der zweiten Hälfte.

FC Bayern München gegen den 1. FC Köln im LIVE-TICKER - 1:0 zur Halbzeit

Halbzeit: Köln schlägt sich sehr gut bisher. Wenn Bayern nicht den Deckel drauf macht und Köln sich weiterhin so präsentiert, dann ist für den FC durchaus etwas Zählbares drin.

Halbzeit: Die Bayern führen nicht unverdient mit 1:0 zur Halbzeit gegen Köln. Die Hausherren legten los wie die Feuerwehr und gingen nach drei Minuten durch Lewandowski in Führung. Auch danach hielten die Bayern das Tempo sehr hoch und präsentierten sich facettenreich und zielstrebig. Aus Kölner Sicht konnte einem da schon Angst und Bange werden. Doch im Laufe des ersten Durchgangs kamen die Rheinländer immer besser ins Spiel und präsentierten sich ebenbürtig. So wäre auch der Ausgleich mittlerweile nicht unverdient, auch weil die Bayern mittlerweile fast alles wieder vermissen lassen. Erst gegen Ende der ersten Hälfte wurde der Rekordmeister stärker und hatte gute Chancen.

45+2.: Es ist Halbzeit!

45.+1.: Fast das 2:0! Hernandez über rechts, dann kommt der Pass auf Coutinho. Dieser packt einen gefühlvollen Außenristpass aus und bedient Lewandowski in der Box, der sich den Ball am herauseilenden Horn vorbeilegt. Doch der Pole kommt zu weit nach links, um direkt abzuschließen. Anschließend versucht es RL9 mit einem Heber in die lange Ecke. Die Kugel landet auf dem Tornetz.

45.: Und wieder wird es gefährlich: Ehizibue mit einem schlimmer Pass in die Mitte, den Perisic abfängt. Der Kroate steckt auf Gnabry durch, der vor Horn am Ball ist, aber die Kugel auch ins Toraus befördert.

45.: Eine Minute gibt es obendrauf

43.: Heikle Szene im Kölner Strafraum! Per Hacke spielt Coutinho Gnabry frei, der scharf in die Mitte gibt. Dort ist ein Kölner, doch Perisic schnappt sich die Kugel und scheitert aus kurzer Distanz an Horn. Der Abpraller landet bei Coutinho, der mit seinem Nachschuss an einem Gegner hängen bleibt.

41.: Kainz versucht den anschließenden Freistoß direkt aufs Tor zu ziehen. Neuer ist da, doch der Nationalkeeper lässt den Ball fallen. Glück für Neuer, dass Kimmich da ist und die Situation bereinigen kann.

39.: Boateng foult erneut. Gegen Cordoba kommt der Weltmeister von 2014 zu spät - viel darf er sich nicht mehr erlauben.

38.: Köln ist mittlerweile sehr gut im Spiel angekommen. Von Bayerns bärenstarker Anfangsphase ist nicht mehr viel zu sehen. Lewandowski ist bei Bornauw und Czichos gut aufgehoben und lässt sich immer wieder zurückfallen, um Bälle abzuholen.

35.: Gnabry! Perisic mit der scharfen Hereingabe in die Mitte, wo Gnabry um Zentimeter verpasst.

33.: Nach langer Zeit mal wieder eine gute Aktion der Münchner: Coutinho darf den Ball im Mittelfeld zu lange haben, legt ihn auf Perisic ab, der knapp das Tor verfehlt.

31.: Jetzt wird es das erste Mal hitzig. Zuerst knallen Schindler und Hernandez im Luftzweikampf zusammen. Anschließend rasiert Boateng Drexler. Es kommt zu einer kleinen Rudelbildung. Auch die beiden Trainer tauschen ein paar Worte aus. Für Boateng gibt es Gelb!

28.: Die Bayern haben in den letzten Minuten das Tempo etwas herausgenommen. So können die Kölner das Geschehen ausgeglichener gestalten. Auch wenn die Bayern die Partie klar dominieren, sie führen nach wie vor nur mit einem Treffer. Coutinho hat es heute übrigens sehr schwer. Der Brasilianer wird die ganze Zeit in Manndeckung von Höger genommen. So laufen die meisten Bayern-Angriffe über die Flügel.

24.: Weiter Ball von Süle auf Lewandowski. Czichos kann den Polen im Laufduell bedrängen, sodass Horn die Kugel aufnehmen kann.

23.: Köln kann in den letzten Minuten mal etwas für Entlastung sorgen. Doch die Bayern stehen sicher und lassen nichts anbrennen.

21.: Gnabry nimmt es rechts in der Box mit zwei Gegnern auf und versucht es mit links. Hector fälscht den Ball ab, sodass dieser per Bogenlampe nicht ungefährlich Richtung lange Ecke fliegt. Letztendlich kann Ehizibue vor Lewandowski klären.

21.: Das Geschehen spielt sich weiterhin in der Kölner Hälfte ab. Bayern will ganz schnell das zweite Tor, das ist zu spüren. Wir zählen nach 21 Minuten bereits fünf Ecken.

17.: Die Kölner haben in München einen schwereren Stand. Ein Klärungsversuch von Czichos geht schief, sodass Perisic fast alleine aufs Tor laufen kann. Sein Schuss wird am Ende abgefälscht.

14.: ... den Freistoß setzt Coutinho an den Pfosten. Horn hätte keine Chance gehabt.

13.: Ehizibue legt Perisic an der Strafraumkante. Das gibt eine gefährliche Freistoßmöglichkeit...

11.: Boateng mit einem überragenden langen Ball auf Perisic, der sich bereits in der Box befindet und per Kopf auf RL9 ablegt. Doch der Kroate stand bei Boatengs Pass im Abseits.

9.: Köln hat keine Zeit zum Durchatmen. Die Bayern machen - anders als in der Königsklasse - mächtig viel Druck und gehen unheimlich hohes Tempo. Der Rekordmeister scheint es heute ernst zu meinen.

6.: Die Ecke landet auf Umwegen bei Coutinho, dessen Schuss erzwingt eine weitere Ecke. Die ist dann aber zu ungefährlich.

5.: Wieder stürmen die Münchner nach vorne. Gnabrys Ball kann nur zur Ecke abgefälscht werden.

3.: 1:0 Bayern! Das ist es auch schon passiert! Coutinho lässt im Mittelfeld den Ball perfekt durch zu Kimmich, der danach viel Platz und alle Optionen hat. Vor dem Strafraum bedient Kimmich Lewandowski, der zum Abschluss kommt. Bornauw versucht den Schuss mit einem langen Schritt noch zu verhindern, fälscht die Kugel aber so ab, dass diese über den herauseilenden Horn ins Tor fliegt.

2.: Erste gefährliche Aktion der Gastgeber. Der aufgerückte Benjamin Pavard pfeffert den Ball einfach mal in die Mitte. Doch da das Spielgerät so viel Dampf drauf hat, wird er unerreichbar für Lewandowski.

1.: Der Ball rollt!

FC Bayern München gegen den 1. FC Köln im LIVE-TICKER - Vor Beginn

Die Aufstellungen:

  • FCB: Neuer - Pavard, Süle, Boateng, Hernandez - Kimmich, Tolisso - Gnabry, Coutinho, Perisic - Lewandowski
  • Köln: Horn - Ehizibue, Bornauw, Czichos, Hector - Kainz, Skhiri, Höger, Drexler, Schindler - Cordoba

Vor Beginn: Die Mannschaften betreten den Platz. Gleich geht es los!

Vor Beginn: Bayern-Torjäger Robert Lewandowski befindet sich momentan in bestechender Form und erreicht einen Meilenstein nach dem anderen. Nachdem er am Mittwoch seinen 200. Pflichtspieltreffer für die Münchner erzielte, jagt er heute einen weiteren Rekord. RL9 traf an den ersten vier Spieltagen. Bislang schaffte es nur ein FCB-Profi, in den ersten fünf Spielen jeweils ein Mal zu treffen: Carsten Jancker in der Saison 2000/2001.

Vor Beginn: Klar, alles andere als ein Bayern-Sieg wäre eine faustdicke Überraschung. Doch ein paar Statistiken sprechen sogar gegen die Bayern. Denn historisch betrachtet ist der FC alles andere als ein Lieblingsgegner. Der Aufsteiger ist der einzige Club, der weniger als die Hälfte seiner Auswärtsspiele in München verlor. Von 45 Heimspielen gewannen die Bayern 22. 14 endeten unentschieden. Neun Heimniederlagen fügte neben dem 1. FC Köln nur Dortmund dem Rekordmeister zu. Im Anschluss an das heutige Spiel gehen die Kölner übrigens auf die Wiesn.

Vor Beginn: Gegen Köln sind die Bayern haushoher Favorit. Der Aufsteiger aus dem Rheinland spielt nicht schlecht, doch bislang sprangen zu wenige Punkte heraus. Macht in der Summe drei Zähler aus vier Partien.

Vor Beginn: Bei den Kölner gibt es im Vergleich zum Derby drei Änderungen: Marco Höger, Kingsley Schindler und Florian Kainz rücken für Birger Verstraete, Louis Schaub und Anthony Modeste in die Startelf.

Vor Beginn: Niko Kovac baut erneut auf Benjamin Pavard als Rechtsverteidiger. Daher rutscht Joshua Kimmich wieder ins Mittelfeld. Auf der Zehn darf Coutinho ran, Thomas Müller sitzt auf der Bank.

Vor Beginn: Der FC Bayern hat die letzten neun der zehn Bundesliga-Spiele gegen Köln (ein Unentschieden) gewonnen. Die letzte Niederlage gab es in Köln im Februar 2011.

Vor Beginn: Der Aufsteiger aus dem Rheinland geht als krasser Außenseiter in die Partie, erst ein Spiel konnten die Kölner bisher für sich entscheiden.

Vor Beginn: Der deutsche Rekordmeister hatte einen durchwachsenen Start in den Ligabetrieb. Zwei Siegen stehen zwei Unentschieden gegenüber, mit acht Punkten befinden sich die Bayern derzeit auf Platz vier. Nach dem 3:0-Auftaktsieg in der Königsklasse am vergangenen Mittwoch möchte der FC Bayern sich gegen den 1. FC Köln zuhause keine Blöße geben.

Vor Beginn: Herzlich willkommen zur Begegnung zwischen dem FC Bayern und dem 1. FC Köln. Gespielt wird heute in der Allianz Arena in München, Schiedsrichter Patrick Ittrich wird die Partie um 15.30 Uhr anpfeifen.

Bundesliga live: FC Bayern München - 1. FC Köln im TV und Livestream

Eure einzige Möglichkeit, den FC Bayern und ihre Gäste aus dem Rheinland heute live im Fernsehen spielen zu sehen, ist Sky. Der Pay-TV-Sender besitzt die exklusiven Übertragungsrechte an dieser Begegnung, eine Viertelstunde vor dem Anpfiff beginnt um 15.15 Uhr die Vorberichterstattung.

Möchtet Ihr Kommentator Kai Dittmann lieber auf dem PC oder einem Eurer mobilen Endgeräte lauschen, könnt Ihr per Sky Go auch einen Livestream empfangen.

Bundesliga: Der 5. Spieltag im Überblick

DatumUhrzeitHeimteamAuswärtsteamErgebnis
Fr., 20.09.1920.30 UhrSchalke 041. FSV Mainz 052:1
Sa., 21.09.1915.30 UhrBayer Leverkusen1. FC Union Berlin
Sa., 21.09.1915.30 UhrBayern München1. FC Köln
Sa., 21.09.1915.30 UhrSC FreiburgFC Augsburg
Sa., 21.09.1915.30 UhrHertha BSCSC Paderborn 07
Sa., 21.09.1918.30 UhrWerder BremenRB Leipzig
So., 22.09.1915.30 UhrBorussia M'gladbachFortuna Düsseldorf
So., 22.09.1918 UhrEintracht FrankfurtBorussia Dortmund
Mo., 23.09.1920.30 UhrWolfsburgTSG Hoffenheim
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung