Fussball

Union Berlin - RB Leipzig: So verfolgt Ihr die Partie heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Timo Werner trifft zum Saisonauftakt mit dem RB Leipzig auf Bundesliga-Debütant Union Berlin.

Bundesliga-Debütant trifft auf Vorjahresdritten: Union Berlin startet mit einem Heimspiel gegen RB Leipzig in seine erste Bundesliga-Saison. Wie Ihr das Spiel im Fernsehen, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, erfahrt Ihr hier.

Union Berlin - RB Leipzig: Anstoß, Spielort, Fanprotest

Am heutigen Sonntag (18. August) begrüßt die Bundesliga um 18 Uhr einen neuen Teilnehmer. Mit Anstoß des Spiels wird Union Berlin der 56. Verein, der ein Spiel in der Bundesliga bestreitet.

Austragungsort der Partie ist das Berliner Stadion an der Alten Försterei. Das Kultstadion, das von den Fans des Vereins miterbaut wurde, bietet Platz für 22.012 Zuschauer. Diese werden allerdings in den ersten 15 Minuten der Partie wohl stumm bleiben.

Die Berliner Ultra-Fangruppe "Wuhlesyndikat" plant einen Protest gegen RB Leipzig. Unterstützung für den Protest gab es unter anderem von Unions Vereinspräsident Dirk Zingler und Neuzugang Neven Subotic. Kritik gab es hingegen vom Stammtorhüter Rafal Gikiewicz, der das Schweigen als Nachteil für die eigene Mannschaft sieht.

Union Berlin - RB Leipzig: So könnt Ihr die Partie im TV und Livestream sehen

Die Übertragungsrechte an der Bundesliga teilen sich in dieser Saison der Pay-TV-Sender Sky und der Streamingdienst DAZN. Die Partie zwischen Union Berlin und RB Leipzig wird dabei von Sky übertragen. Um das Spiel sehen zu können, wird ein Abonnement bei dem Pay-TV-Sender benötigt.

Für Sky-Kunden besteht zudem auch die Möglichkeit das Spiel über die SkyGo-App im Livestream zu sehen.

Bereits 40 Minuten nach Abpfiff der Partie sind die Highlights des Spiels bei DAZN zu sehen. DAZN zeigt zudem 40 Spiele der aktuellen Bundesligasaison, darunter alle Freitagsspiele, live und in voller Länge. Für Neukunden ist dabei der erste Monat gratis. Hier kommt Ihr zum Angebot von DAZN.

Union Berlin - RB Leipzig: Das Spiel im Liveticker

Für den Fall, dass Ihr das Spiel nicht im TV oder Stream mitverfolgen könnt, gibt es den SPOX-Liveticker. Somit könnt Ihr auch ohne Pay-TV-Abonnement die Begegnung zwischen Union Berlin und RB Leipzig verfolgen und verpasst kein Highlight der Partie.

Union Berlin - RB Leipzig: Voraussichtliche Aufstellungen

Bei Union könnte Subotic statt Schlotterbeck starten. Auf der linken Seite der Leipziger ist Marcel Halstenberg wegen Kniebeschwerden fraglich und könnte wie bereits im Pokal von Konrad Laimer vertreten werden.

  • 1. FC Union Berlin: Gikiewicz - Trimmel, Friedrich, Schlotterbeck, Lenz - Prömel, Gentner - Becker, Ingvartsen, Bülter - Andersson
  • RB Leipzig: Gulacsi - Orban, Mukiele, Konate - Demme - Klostermann, Sabitzer, Nkunku, Laimer - Poulsen, Werner

Bundesliga: Das sind die Partien am ersten Spieltag

DatumUhrzeitHeimteamAuswärtsteam
Freitag, 16.8.20.30 UhrFC Bayern MünchenHertha BSC
Samstag, 17.8.15.30 UhrWerder BremenFortuna Düsseldorf
Samstag, 17.8.15.30 UhrSC FreiburgFSV Mainz 05
Samstag, 17.8.15.30 UhrBayer LeverkusenSC Paderborn
Samstag, 17.8.15.30 UhrBorussia DortmundFC Augsburg
Samstag, 17.8.15.30 UhrVfL Wolfsburg1. FC Köln
Samstag, 17.8.18.30 UhrBorussia MönchengladbachFC Schalke 04
Sonntag, 18.8.15.30 UhrEintracht FrankfurtTSG Hoffenheim
Sonntag, 18.8.18 Uhr1. FC Union BerlinRB Leipzig
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung