Fussball

FC Augsburg kündigt Gespräch an: Martin Hinteregger offenbar angeschlagen auf Volksfest

Von SPOX
Martin Hinteregger vom FC Augsburg war zuletzt an Eintracht Frankfurt ausgeliehen.

Der FC Augsburg hat ein Gespräch mit Martin Hinteregger angekündigt. Der Verteidiger ist im Rahmen des Trainingslagers in Österreich auf einem Volksfest gefilmt worden.

"Wir haben Kenntnis über dieses Video. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns erst abschließend äußern können, wenn wir mit der Mannschaft und Martin gesprochen haben", sagte Augsburgs Geschäftsführer Sport Stefan Reuter gegenüber der Bild.

Im Internet macht derzeit ein rund 30 sekündiges Video die Runde, das einen offenbar angeschlagenen Hinteregger zeigt. Teamkollege Kevin Danso stützt den schwankenden Teamkollegen, während im Hintergrund auch Rani Khedira, Andre Hahn und Julian Schieber zu sehen sind.

Martin Hinteregger fehlte auf Abschiedsbild mit Hotelpersonal

Welche Konsequenzen das Verhalten von Hinteregger hat und wie sich sein Zustand auf die Termine mit dem FCA im Trainingslager auswirkte, ist derzeit nicht offiziell bekannt. Der Bild zufolge verpasste Hinteregger das finale Training, auf dem in den sozialen Netzwerken geteilten Abschiedsbild mit dem Hotelpersonal ist er nicht zu finden.

Hintereggers Beziehung zu den Verantwortlichen des FC Augsburg ist vorbelastet. Der Verteidiger kritisierte in der vergangenen Saison Ex-Trainer Manuel Baum hart und wurde anschließend zu Eintracht Frankfurt verliehen. Letzten Streik-Vorwürfen widersprach er jedoch vehement und gab an, sich auch eine Zukunft in Augsburg vorstellen zu können.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung