Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: BVB führte Gespräche mit Laurent Blanc

SID
Borussia Dortmund führte anscheinend schon Gespräche mit Laurent Blanc

Das Interview von Hans-Joachim Watzke mit der Funke Mediengruppe schlug am vergangenen Wochenende hohe Wellen. Es war der bisherige Höhepunkt öffentlicher Sticheleien zwischen der Klubführung von Borussia Dortmund und Cheftrainer Thomas Tuchel. Ein Abgang des Übungsleiters im Sommer gilt aufgrund des augenscheinlich zerrütteten Verhältnisses beider Parteien als möglich.

Spiegel-Informationen zufolge führten die Schwarz-Gelben bereits Gespräche mit Laurent Blanc. Dieser soll neben dem aktuellen Nizza-Coach Lucien Favre ein Kandidat auf die Nachfolge von Tuchel, dessen Vertrag in Dortmund noch bis 2018 datiert ist, sein.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Blanc hatte von 2013 bis 2016 bei Paris Saint-Germain das Traineramt inne. Zuvor trainierte er bereits Girondins Bordeaux und die französische Nationalmannschaft.

Laurent Blanc im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung