Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Keine Job-Garantie für Weinzierl

Von SPOX
Markus Weinzierl erlebte eine durchwachsene Saison bei Schalke 04

Markus Weinzierls Zukunft als Trainer von Schalke 04 ist nach einer holprigen Debütsaison ungewiss. Der Übungsleiter steht unter Druck, darf aber wohl vorerst weiter machen.

Wie der kicker berichtet, besitzt Weinzierl vor dem Saisonfazit mit dem Aufsichtsrat keine Job-Garantie auf Schalke. Demnach sei es durchaus möglich, dass sich die Schalker vom 42-Jährigen trennen, sollte der Plan für die kommende Saison auf wenig Gegenliebe stoßen.

Dieses Szenario betitelt das Magazin als möglich, aber eher unwahrscheinlich. Demnach dürfte Weinzierl wohl auch zu Beginn der kommenden Saison an der Seitenlinie stehen. Allerdings nur auf Bewährung.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Dem Trainer soll offenbar frühstmöglich der gewünschte Kader zur Verfügung stehen. Allerdings sei seine Arbeit dann ab dem ersten Spiel auf dem Prüfstand. Einen Saisonstart mit fünf Niederlagen in Folge könne er sich in diesem Falle nicht erlauben.

Alle News zu Schalke 04

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung