-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Sommer: "Manchmal spüre ich noch Schmerzen"

Von SPOX
Yann Sommer zeigte sich im Test gegen Lazio Rom schon wieder gewohnt sicher

Beim 0:0 gegen Lazio Rom hat Yann Sommer den Härtetest bestanden. Nach seinem Kapselriss im Sprunggelenk zeigte der Torhüter von Borussia Mönchengladbach bereits wieder seine gewohnte Ruhe und Ausstrahlung. Ganz ohne Schmerzen geht es aber noch nicht.

"In manchen Situationen spüre ich noch Schmerzen im Fuß, aber unter dem Strich ging es sehr gut", so der Keeper nach dem Spiel. Es läuft also alles nach Plan.

Erlebe die Bundesliga-Highlights in Kürze auf DAZN!

Dennoch hätte er sich vor dem Spiel in der Champions-League-Qualifikation gegen Young Boys Bern (Di., 20.45 Uhr im LIVETICKER) mehr Wettkampfpraxis gewünscht: "Klar wäre es nicht schlecht gewesen, noch ein Spiel mehr zu haben, um sich mit den Kollegen abzustimmen. Trotzdem reicht mir das eine Spiel auch."

Ebenfalls mit von der Partie dürften die zuletzt erkrankten Lars Stindl und Mahmoud Dahoud sein. Die beiden Feldspieler kamen gegen Lazio immerhin zu Kurzeinsätzen.

Da die Borussia in der Schweiz auf Kunstrasen spielen muss, bat Andre Schubert am Sonntag zum Training auf dem ungewohnten Geläuf. So sollen unangenehme Überraschungen vermieden werden.

Yann Sommer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung