Fussball

Medien offenbaren Huntelaar-Klauseln

Von SPOX
Klaas-Jan Huntelaar hat diverse Klauseln in seinem Vertrag verankert

Im Winter 2014 verlängerte Klaas-Jan Huntelaar seinen Vertrag beim FC Schalke 04 bis 2017 plus Option. Wie diese Option genau aussieht, verrät nun die Bild.

Wie das Blatt berichtet, verlängert sich der Kontrakt des Stürmers automatisch um ein Jahr, wenn er in der kommenden Saison mindestens die Hälfte aller Pflichtspiele absolviert. Steht Huntelaar weniger als 45 Minuten auf dem Platz, zählt das als halber Einsatz.

Eine weitere Klausel betrifft einen möglichen Wechsel zu Ajax Amsterdam. So soll der Niederländer im Falle einer Vertragsverlängerung selbst entscheiden dürfen, ob er über 2017 hinaus auf Schalke bleiben oder aber ablösefrei zu Ajax wechseln möchte. Jeder andere Verein müsste eine Ablösesumme hinblättern. In Amsterdam war der Hunter bereits von 2006 bis 2008 aktiv.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Aktuell konzentriert sich Huntelaar, der mit einem Jahresgehalt von sieben Millionen Euro Schalkes Topverdiener ist, aber auf seine Arbeit in Gelsenkirchen. Offenbar hat der 32-Jährige in den letzten Monaten vier bis fünf Kilo abgenommen, um topfit in die neue Saison starten zu können.

Klaas-Jan Huntelaar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung