Cookie-Einstellungen
Fussball

Weinzierl: "Sind auf einem ordentlichen Weg"

Von SPOX
Markus Weinzierl hat weitere Neuzugänge nicht ausgeschlossen

Für Schalkes neuen Trainer Markus Weinzierl steht der Endspurt der Vorbereitung an. Beim Schalke-Tag am Sonntag treffen die Königsblauen auf Athletic Bilbao (17.00 Uhr im LIVETICKER). Sorgenfalten beschert die Verletzung von Leon Goretzka bei Olympia und bei Neuzugängen hält sich der Coach bedeckt.

"Wir sind auf einem ordentlichen Weg. Es geht demnächst wieder los, erst im DFB-Pokal gegen Villingen und eine Woche später dann in der Bundesliga bei Eintracht Frankfurt. Daher haben wir natürlich schon viele Dinge detailliert besprochen und einstudiert, die es in der jetzigen Phase zu festigen gilt", erklärte der Ex-Coach des FC Augsburg auf der Homepage von S04.

Erlebe die Bundesliga-Highligts in Kürze auf DAZN!

Auf die Saisoneröffnung am Sonntag freut er sich: "Das Spiel gegen Athletic Bilbao ist dann natürlich ein Höhepunkt und rundet den Tag perfekt ab. Ich kenne den Gegner gut, weil ich in der vergangenen Saison zweimal mit Augsburg gegen Bilbao gespielt habe. Das wird für uns ein guter Test."

Bei den Olympischen Spielen verletzte sich Mittelfeldspieler Goretzka im Auftaktspiel gegen Mexiko an der Schulter. Die Schwere der Verletzung ist noch unklar: "Ich bin über die medizinische Abteilung informiert. Wir müssen jetzt seine Ankunft abwarten und werden uns dann die notwendigen Informationen einholen."

Bisher haben die Königsblauen ihren Kader mit Breel Embolo, Coke, Abdul Rahman Baba und Naldo verstärkt. Ob es noch weitere Verpflichtungen geben wird, lässt Weinzierl unbeantwortet: "Wenn noch Spieler dazukommen werden, werden wir versuchen, diese schnell zu integrieren, um auch als Mannschaft eine Einheit zu werden. Wann das der Fall sein wird, kann ich aber nicht sagen."

Alles zum FC Schalke 04

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung