Fussball

Allen: Klopp? "Dachte, dass mir sein Stil liegt"

SID
Joe Allen will bei Stoke City einen Stammplatz ergattern

Für Joe Allen standen die Aussichten auf einen Stammplatz beim FC Liverpool in der kommenden Saison schlecht. Der Abschied von der Anfield Road war eine logische Konsequenz auf die Reservisten-Rolle unter Jürgen Klopp, wie der Mittelfeldakteur nun erklärte.

"Wenn ein neuer Trainer kommt, hofft man, diesen beeindrucken zu können und es in die Startelf zu schaffen", sagte der 26-Jährige über die Ankunft von Klopp gegenüber Sky Sports und fügte hinzu: "Ich dachte, dass mir sein Stil läge, aber dem war nicht so."

Unter dem ehemaligen BVB-Coach hatte der walisische Nationalspieler meist nur die Jokerrolle inne und nun heuert er bei Stoke City an. Nach bösem Blut oder gekränkter Eitelkeit sucht man bei dem Rechtsfuß dennoch vergebens.

Verfolge Joe Allen und Stoke City bei DAZN

"Ich habe schöne Erinnerungen an die Vergangenheit. Es war ein großes Privileg, für einen Klub wie Liverpool zu spielen. Es war einfach Zeit für einen Wechsel", sagte der ehemalige Swansea-Star und ergänzte: "Mit 26 habe ich die besten Jahre noch vor mir. Ich habe gehofft, dass sich die Möglichkeit ergibt, zu Stoke zu wechseln und glücklicherweise hat alles geklappt. Ich freue mich auf das nächste Kapitel in meiner Karriere."

Allen hofft im Spiel gegen Middlesbrough am 1. Spieltag der Premier League sein Debüt geben zu dürfen, ehe es am 26. Dezember zum Wiedersehen mit seinem Ex-Klub kommt.

Alles zu Stoke City

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung