Fussball

Herthas Ronny droht die Vertragsauflösung

Von SPOX
Ronny spielt keine Rolle mehr bei der Hertha

Der Brasilianer Ronny von Hertha BSC durchläuft derzeit keine einfache Karrierephase. Der Manager der Hauptstädter, Michael Preetz, macht Druck und erwartet bis Mittwoch eine Entscheidung des 2010 verpflichteten Herthaners: Entweder er findet bis dahin einen neuen Arbeitgeber oder sein Vertrag wird vorzeitig aufgelöst.

Der Linksfuß kostet die Hauptstädter 1,5 Millionen Euro pro Saison. Das ist eine hohe Summe für einen Ersatzspieler. Deswegen setzte Hertha-Manager dem Berater des Mittelfeldspielers, Dino Lamberti, ein Ultimatum.

Gegenüber der Bild bestätigt Lamberti: "Ja, ich habe erst mit Hertha gesprochen, danach mit Ronny und seiner Familie. Jetzt will er sich noch alleine mit seiner Familie beraten." Wird der Vertrag noch vor Mittwoch aufgelöst, hätte Ronny unbegrenzt Zeit, sich einen neuen Verein zu suchen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN

Wird der Vertrag nach Schließung des Transferfensters aufgelöst, müsste der Brasilianer bis zur nächsten Periode im Winter warten, um wechseln zu können.

Ronny im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung