Fussball

HSV-Stürmer Lasogga: "Will wichtig sein"

Von SPOX
Pierre-Michel Lasogga will mit dem Hamburger SV besser als Platz 10 abschneiden

In der vergangenen Saison hatte Pierre-Michel Lasogga häufig mit Verletzungen zu kämpfen, darunter litt auch seine Leistung beim Hamburger SV. Nun ist der Stürmer wieder fit, verrät seine Ziele, spricht über die Neuzugänge beim HSV und äußert sich zu Gerüchten um seine Person.

Lediglich zwei Tore gelangen Lasogga in der Rückrunde. Diese erzielte er zwar gegen den SV Werder Bremen, aber wirklich zufrieden war Lasogga zuletzt nicht. Das lag auch an den Verletzungsproblemen, die der 24-Jährige immer wieder hatte. Doch nun will er wieder zu alter Stärke finden.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ich fühle mich gut wie lange nicht mehr. Ich konnte erstmals die Vorbereitung ohne Probleme durchziehen", sagte Lasogga in der Sport Bild. Außerdem hat er auch gewisse Ziele: "Ich will wieder wichtig für die Mannschaft sein und Tore beisteuern, damit wir besser sind als Platz 10."

Dabei helfen sollen die Neuzugänge, vor allem von Filip Kostic erhofft sich Lasogga persönlich einiges: "Filip hat in Stuttgart hervorragende Flanken gegeben und versucht, die Stürmer in Szene zu setzen. Ich hoffe, dass ich davon profitieren kann das Toreschießen einfacher wird."

Er selbst wurde im Sommer immer wieder mit anderen Verein in Verbindung gebracht. So sollen angeblich Benfica und der VfL Wolfsburg am Stürmer interessiert gewesen sein. "Das sind alles nur Gerüchte. Mir ist es wichtig, hier klarzustellen, dass ich vom ersten Tag der Vorbereitung nur an den HSV gedacht habe. Ich stehe voll und ganz hinter dem Verein und will hier endlich eine gute Saison spielen", so Lasogga, der beim HSV noch einen Vertrag bis 2019 besitzt.

Pierre Michel Lasogga im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung