Cookie-Einstellungen
Fussball

Eberl: "Niemand wird zum Bleiben gezwungen"

Von SPOX
Max Eberl nerven die Diskussionen um eine Ausstiegsklausel von Mo Dahoud

Nach Gerüchten im eine Ausstiegsklausel bei Gladbachs Mo Dahoud nach der laufenden Spielzeit meldet sich jetzt Borussen-Manager Max Eberl zu Wort. Der ist genervt von der Diskussion - und spricht Klartext.

"Wahnsinn, die Saison hat noch nicht mal begonnen", schimpfte Erberl in der Bild und erklärte: "Aber im Sommer 2017 haben wir es gemeinschaftlich in der Hand."

Weiter stellte Eberl klar: "Niemand wird bei uns zum Bleiben gezwungen."

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

Dahoud zögert noch mit der Verlängerung seines bis 2018 laufenden Vertrags, wurde aber - zumindest für diese Transferperiode - für unverkäuflich erklärt.

Mo Dahoud im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung