Cookie-Einstellungen
Fussball

Schubert: Rotation eine "Herausforderung"

Von SPOX
Andre Schubert zog mit Gladbach in die Champions League ein

Borussia Mönchengladbach ist in der Breite des Kaders ausgezeichnet aufgestellt. In den ersten drei Pflichtspielen der Saison wurde bereits deutlich, dass Trainer Andre Schubert seine angekündigte Rotation verfolgt. Das bringt Chancen mit sich - aber auch Herausforderungen für Team und Trainer.

Im kicker beschreibt Schubert den Umgang mit seinem starken und ausgeglichenen Kader als eine "Herausforderung." Gleiches gilt für die Spieler, die gut "mit dem Konkurrenzdruck" umgehen müssen. Während in der letzten Saison einige Langzeitverletzte den Kader noch ausdünnten, ist das Gedränge vor Beginn der neuen Spielzeit groß.

"Ob ein Spieler spielt, hängt mit der Leistung, dem Fitnesszustand, dem nächsten Gegner und der taktischen Aufgabe zusammen", nennt Schubert die Marschroute. So kann es vorkommen, dass auch etablierte Kräfte wie Lars Stindl, Raffael oder Andreas Christensen einmal auf der Bank Platz nehmen müssen, wie zum Beispiel im DFB-Pokal-Spiel gegen den SC Drochtersen/Assel.

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

Der Erfolg der Borussia wird auch davon abhängen, wie wenig Gemecker und Unzufriedenheit auf der Ersatzbank zu hören sein wird. Zumal auch die Nachwuchsspieler in Lauerstellung warten, wie Schubert betont: "Unsere Perspektivspieler sind auch schon sehr nah herangerückt."

Alles zu Borussia Mönchengladbach

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung