Cookie-Einstellungen
Fussball

Draxler mit gemischtem Fazit

Von SPOX
Julian Draxler spielt beim VfL Wolfsburg
© getty

Julian Draxlers Wechsel vom FC Schalke zum VfL Wolfsburg ist nun drei Monate her. Insgesamt sieht der Nationalspieler dabei noch Luft nach oben, zeigt sich aber für den Anfang zufrieden.

"Nach dem Wechsel war es nicht einfach, sich an das neue Umfeld zu gewöhnen. Es war eine ganz neue Situation. Insgesamt bin ich gut angekommen. Es waren Spiele dabei, wo ich sehr stark war, es gibt Spiele, in denen ich schwach war", gab sich Draxler in der Bild auch selbstkritisch. Nach den ersten drei Saisonspielen im Schalke-Dress kommt Draxler in zehn Spielen für Wolfsburg auf zwei Tore und vier Vorlagen.

Der ehemaliger Schalker freut sich nach dem letzten Spiel gegen Stuttgart (Sa., 18.30 Uhr im LIVETICKER) vor allem auf den Urlaub: "Wir haben jetzt auch Stuttgart vor der Brust. Und dann werde ich versuchen, den Kopf auszuschalten. Es ist aber extrem wichtig, mit einem Sieg in die Pause zu gehen."

Alles zur Bundesliga

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung