Cookie-Einstellungen
Fussball

Schipplock weist Vorwürfe zurück

Von SPOX
Sven Schipplock soll mit seinem Gehalt beim HSV geprahlt haben
© getty

Nach dem Pokal-Aus gegen den Regionalligisten Carl Zeiss Jena ist der Hamburger Sven Schipplock in die Schlagzeilen geraten. Der Stürmer habe angeblich gegenüber dem gegnerischen Torhüter Raphael Koczor mit seinem Verdienst geprahlt, wie der Torhüter hinterher behauptete.

"Er hat mir in jedem zweiten Satz erzählt, was er verdient. Es war für mich eine Genugtuung, ihm nach dem Spiel zu sagen: 'Hier, guck mal auf die Anzeigetafel'", sagte Koczor der Bild.

Schipplock aber hat sich gegen diese Aussage gewehrt und behauptet, dass es zwar zu einem Wortgefecht gekommen sei, er aber keinesfalls sein Gehalt zum Thema gemacht habe.

"Nicht mein Niveau"

"Es war ein Wortgefecht, das sich aus den Emotionen heraus hochgeschaukelt hat. Jeder, der mal auf dem Platz stand, weiß, wie es dort abgeht. Nach dem Spiel gibt man sich aber die Hand und alles ist wieder gut. Mir ist neu, dass man danach den Weg über die Presse sucht. Ich habe ihm sicherlich nie gesagt, was ich verdiene. Das sage ich mit aller Deutlichkeit. Das ist nicht mein Niveau", so Schipplock gegenüber Bild.

Der HSV konnte den Viertligisten nach 120 Minuten nicht bezwingen und musste sich am Ende mit 2:3 geschlagen geben.

Sven Schipplock im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung