Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB verpflichtet Park

SID
Park kam 2013 vom FC Basel zu den Rheinhessen
© getty

Borussia Dortmund hat Joo-Ho Park vom Ligarivalen Mainz 05 verpflichtet. Das gab der Verein am Samstag offiziell bekannt.

Demnach hat der Südkoreaner einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 unterschrieben.

Park wechselte 2011 nach Europa und spielte zunächst zwei Jahre für den FC Basel, mit dem er zwei Mal Schweizer Meister wurde.

Von Juli 2013 an war er für den 1. FSV Mainz 05 im Einsatz, für den er 44 Bundesligaspiele bestritt. In der südkoreanischen Nationalmannschaft kam Park bislang 26 Mal zum Einsatz.

"Joo-Ho Park ist als Linksverteidiger die ideale Ergänzung unseres Kaders", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Mainz hat offenbar bereits Ersatz gefunden und holt Gaetan Bussmann (24) vom FC Metz, der sich am Samstag der medizinischen Untersuchung bei den Rheinhessen unterziehen soll.

Joo-Ho Park im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung