Cookie-Einstellungen
Fussball

Bremen: Investor noch in diesem Jahr?

Von Marco Nehmer
Klaus Filbry von Werder Bremen sucht nach kreativn Lösungen für neue Einnahmequellen
© getty

Bei Werder Bremen sind die Kassen knapp, der Verein arbeitet im Hintergrund seit einiger Zeit fieberhaft an der Realisierung einer strategischen Partnerschaft mit einem Geldgeber. Offenbar sind die abstiegsbedrohten Norddeutschen dabei nun auf einem guten Weg.

Nach Informationen der "Sport Bild" könnte die Geschäftsführung der Hanseaten noch vor Ablauf der Jahresfrist einen Investor präsentieren. Demnach soll der strategische Partner eine zweistellige Millionensumme in den Verein pumpen und so den Handlungsspielraum der Bremer erweitern.

"Es ist immer unsere Herausforderung, uns mit kreativen Lösungen zu beschäftigen", gab sich Geschäftsführer Klaus Filbry auf Nachfrage des Fachblattes bedeckt. Auf der Jahreshauptversammlung am 24. November könnte Filbry den neuen Geschäftspartner enthüllen.

Zuletzt hatte Werder bereits den Vertrag mit Vermarkter Infront bis 2029 verlängert und dafür ein Signing Fee von sofort zur Verfügung stehenden neun Millionen Euro erhalten. Manager Thomas Eichin will damit in der Winterpause den Kader verstärken. Bryan Ruiz vom FC Fulham ist weiter ein Thema an der Weser.

Alle Infos zu Werder Bremen

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung