Cookie-Einstellungen
Fussball

Boateng: "Spiel meines Lebens"

SID
Jerome Boateng war einer der Garanten für den 1:0-Sieg gegen Argentinien
© getty

Jerome Boateng bewertet seine eigene Leistung im WM-Finale gegen Argentinien (1:0 n.V.) überschwänglich. "Ich habe wohl das Spiel meines Lebens gemacht", sagte der Innenverteidiger von Bayern München dem "kicker".

Auch viele Experten weltweit sahen in Boateng den überragenden Spieler des Finals, "Man of the match" wurde indessen Siegtorschütze Mario Götze.

Überrascht zeigte sich Boateng über den Rücktritt von Kapitän Philipp Lahm aus der Nationalmannschaft: "Sehr sogar. Aber ich kann seine Entscheidung, so, wie er sie begründet hat, nachvollziehen." Dass auch Bundestrainer Joachim Löw zurücktreten könnte, hat Boateng dagegen "nie" befürchtet: "Es gab keinen Grund, er hat die Mannschaft toll weiterentwickelt. Daher war es für mich klar, dass er auf jeden Fall bis zur Europameisterschaft weitermacht."

Manuel Neuer, seinen Kollegen bei den Bayern und der Nationalelf, bezeichnete Boateng derweil als "Jahrhuntdert-Torhüter", Götze als "das größte Talent in Deutschland, gemeinsam mit Marco Reus."

Jerome Boateng im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung