Cookie-Einstellungen
Fussball

Per Ausstiegsklausel zu Gladbach?

Von SPOX
Marcell Jansen (r.) kehrt möglicherweise zu seinem Jugendverein zurück
© getty

Borussia Mönchengladbach denkt offenbar über eine Verpflichtung von Marcell Jansen vom Hamburger SV nach. Der Linksfuß könnte dank einer Ausstiegsklausel in seinem HSV-Vertrag Juan Arango und Filip Daems ersetzen.

"Natürlich wissen wir, was Marcell für Fähigkeiten hat. Wir haben ihn nie aus den Augen verloren", zitiert die "Bild" Borussias Sportdirektor Max Eberl. Jansen trug bereits seit seinem siebten Lebensjahr das Trikot der Fohlen und wechselte 2007 zum FC Bayern München.

Eine Rückkehr des 28-Jährigen an seine alte Wirkungsstätte ist denkbar. "So, wie es zurzeit in Hamburg läuft, kann ich mir für Marcell einiges vorstellen", sagte sein Berater Gerd vom Bruch.

Zwar hat Jansen beim HSV einen bis 2015 gültigen Arbeitsvertrag, im Sommer 2014 könnte er nach übereinstimmenden Medienberichten aber für fünf Millionen Euro wechseln.

Borussia Mönchengladbach denkt nun offenbar darüber nach, diese Ausstiegsklausel zu nutzen. Die Verträge des 35 Jahre alten Filip Daems und des 33 Jahre alten Juan Arango laufen nach der aktuellen Saison aus.

Marcell Jansen im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung