Cookie-Einstellungen
Fussball

Gladbach bindet Jantschke

SID
Tony Jantschke bleibt bei den Fohlen
© getty

Mönchengladbach hat den ursprünglich bis 2015 laufenden Vertrag mit seinem früheren U21-Nationalspieler Tony Jantschke vorzeitig um drei Jahre verlängert. Eugen Polanski empfiehlt seinem Teamkollegen Fabian Johnson derweil die Borussia.

Die Einigung mit dem 23-jährigen Jantschke gaben die "Fohlen" am Donnerstag bekannt. Der gelernte Außenverteidiger, der in der laufenden Spielzeit bislang vorwiegend in der Abwehrzentrale zum Einsatz kam, spielt bereits seit 2006 für die Borussia.

"Tony ist als Mensch und Fußballer aus unserer Mannschaft nicht mehr wegzudenken. Er hat den Sprung aus dem eigenen Nachwuchs zu den Profis geschafft und ist inzwischen ein gestandener Bundesliga-Spieler. Wir freuen uns, ihn langfristig bei uns zu haben", sagte Sportdirektor Max Eberl.

Polanski rät Johnson zu Gladbach

Ab der nächsten Saison könnte Jantschke in der Viererkette Konkurrenz durch Fabian Johnson bekommen. "Mir hat Johnson zwar noch nicht gesagt, dass er zu Borussia wechselt. Aber er würde natürlich in das System von Favre passen, der ja auf vielseitige Spieler setzt", äußerste sich der Ex-Gladbacher Eugen Polanski gegenüber "Bild".

Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Der Pole ist in Hoffenheim Teamkollege von Johnson, der kürzlich angekündigt hatte, seinen zu Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen. Die Gladbacher sollen an einer Verpflichtung interessiert sein. "Johnson ist US-Nationalspieler, kickt im Sommer bei der WM. Er hat auf jeden Fall die internationale Erfahrung", so Polanski.

Tony Jantschke im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung