Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayern: Shaqiri für Koke?

Von David Wünschel
Xherdan Shaqiri gewann mit dem FC Bayern München unter anderem die Klub-WM
© getty

Spanischen Medienberichten zufolge will Trainer Pep Guardiola seinen Landsmann Koke von Atletico Madrid zum FC Bayern München holen. Um den Wechsel zu ermöglichen, könnte Xherdan Shaqiri geopfert werden.

Wie die spanische Sportzeitung "Mundo Deportivo" berichtet, soll neben zahlreichen europäischen Topklubs jetzt auch der FCB ins Rennen um den 21-jährigen Koke eingestiegen sein. Anders als die Konkurrenz haben die Bayern aber einen Trumpf im Ärmel.

Während die Mitbewerber aus Liverpool, London und Barcelona nur die Ausstiegsklausel von 19 Millionen Euro zahlen wollen, könnte Bayern Xherdan Shaqiri sowie eine unbestimmte Ablösesumme in die spanische Hauptstadt schicken. Ein mögliches Tauschgeschäft soll schon im Winter möglich sein.

Bei Atletico zieht Koke aktuell die Fäden im Mittelfeld. Das Team steht punktgleich mit Barca an der Tabellenspitze der Primera Division, woran der spanische Nationalspieler mit drei Toren und neun Vorlagen einen entscheidenden Anteil hat.

Koke im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung