Cookie-Einstellungen
Fussball

Verdacht auf Muskelfaserriss bei Diouf

Von Adrian Bohrdt
Mame Diouf (l.) hatte zuletzt wegen einer Sprunggelenksverletzung vier Wochen pausieren müssen
© getty

Gerade war Mame Diouf nach seiner Sprunggelenksverletzung zurückgekehrt, jetzt droht der Stürmer von Hannover 96 erneut auszufallen. Wie die "Bild" berichtet, besteht bei dem 25-Jährigen der Verdacht auf einen Muskelfaserriss.

Diouf hatte zuletzt wegen einer Verletzung am Sprunggelenk vier Wochen pausieren müssen. Am Samstag wurde er gegen Bayer Leverkusen (0:2) in der 61. Minute eingewechselt, nur 19 Minuten später musste der Senegalese verletzt wieder ausgewechselt werden.

SPOX goes Tumblr! Werde Insider und wirf einen Blick hinter die Kulissen

Hannovers Manager Dirk Dufner rechnet dem Bericht zufolge nicht mit einer Rückkehr des Stürmers vor der kommenden Länderspielpause Mitte Oktober. Damit würde Diouf, der in dieser Saison in fünf Ligaspielen zwei Tore erzielte und zwei weitere vorbereitete, zumindest die Partie gegen Hertha BSC am nächsten Freitag sowie das WM-Qualifikationsspiel gegen die Elfenbeinküste verpassen.

Mame Diouf im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung