Cookie-Einstellungen
Fussball

Schwegler fehlt der Eintracht mehrere Wochen

Von Ben Barthmann
Armin Veh wird mehrere Wochen auf seinen Kapitän und Leistungsträger verzichten müssen
© getty

Eintracht Frankfurt muss in den nächsten Wochen auf Pirmin Schwegler verzichten. Der Kapitän zog sich beim Abschlusstraining der Schweizer Nationalmannschaft einen Innenbandriss im linken Knie zu.

Schwegler verdrehte sich nach einem Luftduell beim Aufkommen das Knie. Erste Diagnose: Innenbandriss im linken Knie. Eintrachts Mannschaftsarzt Christoph Seeger sprach nach einem Telefonat mit seinem Schweizer Kollegen und einem Radiologen gegenüber der "Frankfurter Rundschau" von einem Ausfall von mehr als "drei, vier Wochen".

Ob Schwegler operiert werden oder ob die Verletzung ohne eine Operation auf konservative Art behandelt werden soll, ist noch unklar. "Es ist schwer, das exakt zu beurteilen, wenn man den Patienten noch nicht gesehen und untersucht hat", so Seeger. Erst danach könne man "eine klare Diagnose" stellen.

Der 26-Jährige liegt mit Frankfurt derzeit auf dem 15. Platz der Bundesligatabelle. Dabei stand er bisher in drei von vier möglichen Partien auf dem Platz. Bereits in den Jahren 2007 und 2008 hatte Schwegler mit einem Innenbandriss zu kämpfen.

Pirmin Schwegler im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung